UVB Vöcklamarkt zündet Transferbombe! Sportchef Omer Tarabic im Gespräch

Transferkracher in der Regionalliga MitteUVB Vöcklamarkt holt einen langjährigen Bundesligaspieler ins Hausruckviertel. Weiters spricht UVB-Sportchef Omer Tarabic über den abgelaufenen Herbst und blickt in das Frühjahr.

Kaderaufwertung in Sachen Qualität

Der ehemalige Bundesligaprofi Marco Meilinger einigte sich mit den Oberösterreichern auf ein künftiges Engagement. Die Vita des 31-Jährigen kann sich durchaus sehen lassen. Aus der Red Bull Salzburg-Talenteschmiede kommend, absolvierte Meilinger dann insgesamt 18 Spiele in der Kampfmannschaft der "Bullen". Nach einer Leihe in Ried, ging es weiter nach Wien-Favoriten zur Austria. Anschließend folgte eine Station im Ausland. Für Aalborg stand der Salzburger in 32 Partien in den dänischen Superligaen auf dem Platz und erzielte dabei drei Tore. In den vergangenen vier Jahren war er bis zum diesjährigen Sommer für Altach im Einsatz, ehe er nun seine Karriere im Amateurbereich fortsetzt. "Wir hatten mit Marco schon etwas länger Kontakt und freuen uns nun, den Transfer fixiert zu haben. Die Gespräche mit ihm waren von Anfang an gut und die Qualität unseres Kaders soll mit ihm verbessert werden", sagt UVB-Sportchef Omer Tarabic. 

vöcklamarkt-meilinger-tarabic

Der Klassenerhalt hat in Vöcklamarkt Vorrang

Weiters spricht der sportliche Leiter der UVB über den Herbst und schaut in die Zukunft.

 

Wie sieht dein Resumee vom abgelaufenen Herbstdurchgang aus?

Tarabic: "Es war nicht sehr einfach, ich bin im Sommer neu als sportlicher Leiter nach Vöcklamarkt gekommen. Es lief nicht immer perfekt und dann kam nach acht Runden der Trainerwechsel. Eine Trennung vom Trainer, so etwas macht man nicht sehr gerne. In den letzten beiden Herbst-Spielen konnten wir uns mit zwei Siegen über Gurten und Allerheiligen noch den Kopf aus der Schlinge ziehen und uns etwas Luft im Tabellenkeller verschaffen. Das war enorm wichtig, wenn man sich die Tabelle anschaut."

 

Was hat UVB Vöcklamarkt nun im Frühjahr vor?

Tarabic: "Wir müssen den Klassenerhalt klar als Ziel definieren. Betrachtet man die Liga, kann es schnell sehr eng werden und wir wollen von Anfang an versuchen, dieses Ziel so schnell wie möglich zu realisieren. Wir wollen eindeutig in der Regionalliga Mitte bleiben. Ich bin überzeugt, dass Marco Meilinger eine Verstärkung für dieses Vorhaben ist."

 

Was wird sich in Vöcklamarkt bis zum Start der Regionalliga Mitte noch am Transfermarkt tun?

Tarabic: "Wir haben auf alle Fälle noch etwas vor. Jetzt haben wir uns einmal mit Meilinger geinigt. Wir planen auch längerfristig mit ihm. Über die weiteren Schritte rede ich jetzt nocht nicht so viel, aber wir wollen die Qualität im Kader ganz klar verbessern. Unser UVB-Dauerbrenner im UVB-Tor und Kapitän Wolfgang Schober verlängerte kürzlich seinen Kontrakt. Darüber hinaus bleibt uns auch Marcel Rohstorfer für zwei weitere Jahre erhalten, das sind zwei sehr erfreuliche Vertragsverlängerungen" 

 

 

Bericht: Andreas Neumayer

Foto: UVB Vöcklamarkt


Transfers RL Mitte
Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook