Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Regionalliga Mitte

Winterfazit (Teil 15): WAC Amateure

Nur noch wenige Tage, bis das Frühjahr in der Regionalliga Mitte angepfiffen wird. Die Mannschaften arbeiten am Feinschliff für die ersten 90 Minuten und planen schon für die kommenden Meisterschaftsspiele. Drei Teams hinken punktemäßig hinterher und müssen schnell in Form kommen, um die Chance auf den Klassenerhalt am Leben zu halten. Auch die RZ Pellets WAC Amateure bereiten sich auf diese Aufgabe vor - wir haben die Winterpause der Jungwölfe unter die Lupe genommen.

Ausgangslage: Geduld ist gefragt

Die WAC Amateure stehen zu Beginn der Frühjahrssaison in der Regionalliga Mitte schon mit dem Rücken zur Wand. In der dritten Spielzeit in der dritthöchsten Liga konnte man bislang nur zehn Zähler verbuchen und musste zwölf Mal den Platz als Verlierer verlassen - so oft wie kein anderes Team in dieser Klasse. Der Anschluss zu den Nichtabstiegsplätzen ging vor allem durch eine Negativserie von 13 Partien ohne Sieg verloren. Die drei bisherigen Saisonsiege gelangen jeweils zum Auftakt und Ende des Herbstes.

Transferbilanz: Fünf Zugänge

Die Amateure des Bundesligateams haben sich im Hinblick auf die bevorstehenden, ungemein schwierigen Aufgaben Verstärkung besorgt. So stoßen die beiden Angreifer Marcel Holzer und Robert Bukovac zur Elf von Trainer Harald Tatschl, die den mit sechs Saisontoren torgefährlichsten Akteur, Bastian Rupp, entlasten sollen. Auch aus der Akademie der Wolfsberger wurden wieder Talente in die zweite Mannschaft hochgezogen.

wac amas jubel josefkuess

Können die Jungwölfe im Frühjahr wieder öfter jubeln? (Foto: Josef Kuess)

Testspielbilanz: 9 Spiele, 6 Siege, 2 Unentschieden, 1 Niederlage

Zumindest die Vorbereitung absolvierten die Talente aus Kärnten mit Bravour. Neben zwei deutlichen Erfolgen (3:0, 7:3) gegen den Ligakonkurrenten Annabichler SV konnte man auch einige Lokalrivalen besiegen. Überaus effektiv zeigte sich die Offensive der Wolfsberger, die 32 Treffer erzielen konnte. Gleich zehn Mal netzte dabei Jungspieler Amar Hodzic ein!

Bester Torschütze in der Vorbereitung: Amar Hodzic (10 Tore)

Ziele für das Frühjahr

Wohin der Weg für die WAC Amateure in der laufenden Spielzeit noch geht, steht in den Sternen. Möglicherweise wäre auch ein Abstieg für die jungen Kärntner kein herber Schlag, denn dort könnten wieder mehr positive Eindrücke auf dem Weg zum Profifußball gesammelt werden. Dennoch werden die Spieler und Verantwortlichen im Frühjahr noch einmal alles dafür geben, einen guten Eindruck in der Liga zu hinterlassen und im besten Falle auch den Gang in die nächste Klasse abzuwenden.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Auto Günther Aktion

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook