Fünfter Sieg in Folge: St. Anna sorgt beim 3:0-Derbysieg gegen Bad Gleichenberg erneut für Furore!

Am heutigen Freitagabend standen sich in der 5. Runde der Regionalliga Mitte die TuS Bad Gleichenberg und der USV RB Weindorf St. Anna am Aigen gegenüber. Im südoststeirischen Nachbarschaftsduell wollte die Überraschungsmannschaft der Liga den fünften Sieg am Stück feiern und tatsächlich schafften es die Kocijan-Männer beim 3:0-Sieg die nächsten drei Punkte aus Bad Gleichenberg zu entführen. Spieler des Tages war Mencigar, der den Aufsteiger mit einem Doppelpack zum fünften Dreier in Serie schoss.

Kalt erwischt: Frühe Führung für St. Anna durch Mencigar

Der Aufsteiger aus St. Anna erwischte vor 1700 Zusehern einen Auftakt nach Maß und ging nach wenigen Minuten mit 1:0 in Führung: Tobias Mencigar war zur Stelle und besorgte den ersten Treffer des Abends (7.). In der Folge übernahmen die Bad Gleichenberger die Spielkontrolle mit mehr Spielanteilen und Ballbesitz, während sich die Kocijan-Truppe nach der schnellen Führung auf's Kontern konzentrierte. Die besseren Chancen hatten allerdings die Gäste auf ihrer Seite, so richtig zwingend wurde die Hochleitner-Truppe in der Offensive nicht. Nach dem Führungstreffer hatte die Aufsteiger-Truppe gar die dicke Chance zu erhöhen, doch ein Gäste-Stürmer scheiterte alleinstehend am Tormann. Bis zur Pause sollte nichts mehr passieren und so ging es mit einer knappen Gäste-Führung in die Kabinen.

ripu 190720 030 ID56462 800x533

Foto: Tobias Mencigar war mit einem Doppelpack der Matchwinner im Ensemble des USV.

Mecigar trifft erneut und fixiert den fünften Sieg des Aufsteigers

Die Hausherren kamen aktiv und mit frischer Motivation aus der Kabine. Zehn Minuten nach Wiederanpfiff hatte dann St. Anna das Glück des Tüchtigen, denn die Latte verhinderte den Bad Gleichenberger Ausgleich (56.). Die Heimischen drückten jetzt auf den Ausgleich, doch es waren die Kocijan-Männer die zehn Minuten später für die Vorentscheidung sorgten: Erneut war es Tobias Mencigar, der die Kugel in einer Drangohas eder Heimischen im Bad Gleichenberger Kasten unterbringen konnte (68.). Spätestens jetzt hatten die Gäste dem Derby-Gegner die Zähne gezogen. Die Hochleitner-Männer liefen zwar noch einmal an, konnten die Partie aber nicht mehr spannend machen. Mit dem Schlusspfiff gelang dem USV gar noch das 3:0 durch Marko Balazic (90.)- Beim Stand von 0:3 beendete der Referee die Partie. Die sensationelle Serie des Aufsteigers aus St. Anna geht also weiter - die Kocijan-Elf bewahrt die blütenweiße Weste und siegt zum fünften Mal im fünften Spiel. Für Bad Gleichenberg ist es die dritte Pleite der laufenden Spielzeit.

Tomica Kocijan (Trainer USV St. Anna): ''Glück muss man zwar immer haben, aber ich glaube, dass wir alle Spiele verdient gewonnen haben. Bad Gleichenberg hatte in der ersten Hälfte mehr Ballbesitz, aber wir haben sehr gut verteidigt und standen kompakt. In der zweiten Hälfte haben sie dann Druck gemacht, aber wir haben in dieser Phase dann das Tor gemacht. Die Mannschaft ist vier, fünf Jahre zusammen, das ist Konstanz.''

Bester Spieler: Tobias Mencigar (USV St. Anna)

 

TuS Bad Gleichenberg - USV RB Weindorf St. Anna am Aigen 0:3 (0:1)

Bad Gleichenberg Arena, 1700 Zuseher, SR Andreas Kollegger

TuS Bad Gleichenberg: Memic, Trummer, Hölbling, Forjan, Kaufmann, Rossmann, Hochleitner, Sres, A. Stocker (81. Krenn), Stuber-Hamm, Große

USV St. Anna: Waltl, Petric, Durdek (83. Sundl), Mencigar (89. N. Salamun), Kobald, List, Balazic, Ramminger, Lackner, Schloffer (59. L. Salamun), Klöckl

Torfolge: 0:1 Tobias Mencigar (7.), 0:2 Tobias Mencigar (68.), 0:3 Marko Balazic (90.)

 

Foto: Richard Purgstaller

Bericht: Pascal Stegemann

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Auto Günther Aktion

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook