Spannung pur: Joker Scheucher rettet Bad Gleichenberg beim 3:3 in letzter Sekunde einen Punkt gegen die ''Jungwölfe''!

Am heutigen Samstagnachmittag duellierten sich zum Abschluss der Hinserie in der 15. Runde der Regionalliga Mitte die RZ Pellets WAC Amateure und der TuS Bad Gleichenberg. Und am Ende sahen die Zuseher ein flottes und unterhaltsames Match mit einem dramatischen Finish. Nach 90 Minuten stand ein 3:3 auf der Anzeigetafel - mit dem 3:2-Führungstreffer in der 86. Minute sahen die ''Jungwölfe'' bereits wie der sichere Sieger aus, doch Pascal Scheucher's Ausgleich tief in der Nachspielzeit rettete Bad Gleichenberg noch einen Last-Minute-Punkt.

Spiel gedreht: Bad Gleichenberger Führung zur Pause

Die Hausherren erwischten einen Auftakt nach Maß: Nach nur wenigen Minuten gelang es Bajram Syla die "Jungwölfe'' nach einem Stangl-Pass zur frühen Führung zu schießen (6.). In der Folge waren ganz klar die Heimischen am Drücker, versäumten es aber die Führung zu erhöhen. Nach gut 20 Minuten wurden die Bad Gleichenberger dann stärker und schafften es, diesen schnellen Rückstand noch vor der Pause verdauen. Die Hochleitner-Männer kämpften sich in das Spiel zurück und kamen nach etwas mehr als einer halben Stunde zum 1:1-Ausgleich durch einen Grosse-Treffer (34.). Der Ausgleich schien dem TuS Flügel zu verleihen, denn wenig später drehten die Kurörtler die Partie gar komplett und gingen nach einem schönen Spielzeug, den erneut Grosse abschließen konnte, erstmalig mit 2:1 in Führung (41.). Mit diesem knappen Spielstand ging es in die Kabinen.

ripu 190830 002 ID58012 800x533

Foto: Scheucher's Last-Minute-Punch sicherte dem TuS Bad Gleichenberg einen späten Zähler.

Spektakel pur: Zwei späte Treffer ergeben am Ende ein 3:3

Nach dem Seitenwechsel waren die Gäste klar am Zug, vergaben aber zwei Mal mit hervorragenden Möglichkeiten die Vorentscheidung. Nach dieser Druckphase des TuS kamen dann wieder die "Jungwölfe" und drückten ordentlich auf's Gaspedal. Die Belohnung erfolgte nach gut einer Stunde: Lukas Schöfl war zur Stelle und besorgte mit einem Schuss vom Sechzehner den verdienten 2:2-Ausgleich (61.). In der Folge entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem beiden Teams Möglichkeiten zum Sieg offen standen. Doch bis kurz vor Schluss traf keiner der beiden Mannschaften, dann wurde es jedoch turbulent: Erst gab Schiedsrichter Smolinski nach einer Unachtsamkeit in der Bad Gleichenberger Defensive einen Elfmeter für die WAC Amateure. Der Nutznießer hieß Amar Hodzic, der die Nerven bewahrte und vier Minuten vor dem Ende den vermeintlichen Siegtreffer erzielen konnte (86.). Nun warfen die Bad Gleichenberger natürlich alles nach vorne und wurden dafür tatsächlich in allerletzter Sekunde belohnt: In der 93. Minute schnappte sich Pascal Scheucher die Kugel und jagte das Spielgerät mit ein herrlichen Schuss zum 3:3-Ausgleich ins Kreuzeck (90.+3). Dabei blieb es - am Ende ist es ein eher glücklicher Punkt für Bad Gleichenberg, das jedoch auch die Möglichkeiten zu einem Dreier hatte.

Mag. Peter Hochleitner (Trainer TuS Bad Gleichenberg): ''Das war heute glücklich, aber auch verdient. Wenn der WAC nach 20 Minuten mit 3:0 führt, kann keiner was sagen. Danach sind wir immer stärker geworden und haben den verdienten Ausgleich gemacht. Nach der Halbzeit müssen wir dann eigentlich mit 4:1 führen. Danach kamen wieder die Wolfsberger und haben den verdienten Ausgleich gemacht. Das 3:3 in der Nachspielzeit war dann natürlich glücklich.''

 

RZ Pellets WAC Amateure - TuS Bad Gleichenberg 3:3 (1:2)

Lavanttal-Arena Wolfsberg, 50 Zuseher, SR Roman Smolinski

WAC Amateure: Haimburger, Grgic, Jelic, Holzer (89. Vielgut), Syla, Krammer, Schöfl, Schifferl, Tauchhammer, Hodzic, Steiger (71. Stratznig)

TuS Bad Gleichenberg: Memic, Brunner, Trummer, Forjan, Rossmann, Hochleitner, Sres, Krenn (78. Scheucher), A. Stocker, Stuber-Hamm, Grosse

Torfolge: 1:0 Bajram Syla (5.), 1:1 Mark Grosse (34.), 1:2 Mark Grosse (41.), 2:2 Lukas Schöfl (61.), 3:2 Amar Hodzic (86.), 3:3 Pascal Scheucher (90.+3)

Bes. Vorkommnis: Gelb/Rote Karte für Florian Brunner (90.+4, TuS Bad Gleichenberg, unsportliches Verhalten)

 

Foto: Richard Purgstaller

Bericht: Pascal Stegemann

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Auto Günther Aktion

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook