Stadl-Paura präsentiert asiatischen Hauptsponsor!

Der Spielbetrieb in der Rückrunde der Regionalliga Mitte ist für Schlusslicht ATSV Stadl-Paura gesichert. Wie der Verein bestätigte konnte der ATSV einen neuen Hauptsponsor aus Südkorea von einer Zusammenarbeit überzeugen. Dabei handelt es sich um die landesweit größte Fastfood-Kette „Goob’ne“, die ihren zahlreichen Gästen Hühnerfleisch serviert. Der Kontakt kam durch den neuen sportlichen Leiter des ATSV, Herrn Vladan Sumarevic zustande, der ausgezeichnete Kontakte nach Südkorea pflegt. Als Vertreter des neuen Sponsors weilte Hyosun Wi mehrmals in Stadl-Paura. Er betreibt in Südkorea eine Sportagentur und ist als Manager im Sportsektor tätigt. Wi und der neue Sponsor haben die Absicht, in Europa Fuß zu fassen und zu expandieren. Spieler aus Südkorea sollen ausgebildet werden, Fernziel sei eine Akademie. Bei erfolgreichem Klassenerhalt sei eine weitere Zusammenarbeit geplant, schreibt der ATSV. Ob der neue Hauptsponsor auch bei einem Abstieg an Bord bleibt, scheint indes ungewiss und eher unwahrscheinlich.

StöttingerWiSumarevic 7

ATSV-Obmann Stöttinger, Sponsorenvertreter Hyosun Wi und sportlicher Leiter Vladan Sumarevic beim Deal.

Foto: Rudi Knoll

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußballreisen EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Fußball-Tracker
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook