FC Wels: Erneuter Kader-Umbruch in der Messestadt mit 13 Neuen!

Nachdem der Kaderumbruch des FC Wels im Sommer mit nur sechs Punkten im Herbst und dem vorletzten Tabellenplatz der Regionalliga Mitte nicht die gewünschten Ergebnisse nach sich zog, haben die Messestädter in der Winterpause nun ihren Kader inklusive Traineramt noch einmal ordentlich umgekrempelt. Insgesamt 13 Neuzugänge und neun Abgänge haben die Oberösterreicher zu vermelden.

Neun Abgänge: Erneutes Stühlerücken beim FC Wels

Mit Ivan Vareskic, Dario Kajic (zehn Einsätze) und Marcel Pointner (elf Einsätze) verlassen gleich drei Spieler den Verein in Richtung St. Marienkirchen. Dem Verein außerdem den Rücken kehren wird Toni Mandir (16 Einsätze), der beim ASKÖ DONAU Linz unterschreibt. Auch Goalie Manuel Lageder, der seinen Stammplatz an Marsel Caka verlor, versucht sein Glück künftig bei der Union Ried. Ein weiterer Abgang ist Jürgen Scharsching (13 Einsätze), den es zum DSG Perg zieht. David Haudum (zehn Einsätze) und Alexander Krumphals (13 Einsätze) sind die Abgänge sieben und acht. Während es Haudum zum ATSV Sattledt verschlägt, heuert Krumphals bei der SU Bad Leonfelden an. Die Liste der Abgänge komplettiert Maxime Halil Ali, der zum FC Juniors OÖ zurückkehr. Darüber hinaus verließ Trainer Amarildo Zela den Verein nach nur einem halben Jahr und wurde durch Max Babler aus der Linzer U18-Akademie ersetzt.Diesen Abgängen stehen gleich zwölf Neuzugänge gegenüber. Vom TuS Bad Gleichenberg kommt Verteidiger Florian Brunner (21), den es aus beruflichen Gründen nach Oberösterreich zieht, zum FC Wels. Ein weiterer Neuzugang ist Alexander Jovanovic (18) vom Wiener Sport-Club, der im Herbst überwiegend in der KMII der Hauptstädter zum Zuge kam und nun für eine Leihe bis zum Sommer angedacht ist. Mit Donjet Mavraj (29) kehrt weiterhin ein ehemaliger Wels-Kicker nach einem mehrjährigen Gastspiel in den USA wieder zurück in die Messestadt.

Fussball FC Wels vs WSC Hertha Wels 15042017 4

FC Wels-Sportchef Bohensky geht mit einer runderneuerten Truppe in das Frühjahr der Regionalliga Mitte.

Norwegen-Legionär und Ex-Profi Uzoremeke soll für die Welser Tore sorgen

Auch bei der direkten Konkurrenz bediente sich der FC Wels: Von Tabellenschlusslicht Stadl-Paura heuert Tvrtko Kljajic (18) bei der neu formierten Babler-Truppe an. Bei den FC Juniors OÖ schlugen die Welser gleich zweimal zu: Verteidiger Gabriel Awuni (19) und Mittelfeldmann Andreas Jerkovic (19) wechseln die Leiberl und laufen küntig in rot-grün auf. Ein weiterer Abwehrmann kommt vom BW Linz: Milan Ziric (19) kam im Herbst überwiegend für die Blau-Weißen Jungs zum Einsatz und absolvierte im Herbst in der Landesliga Ost zwölf Matches. Auch auf der Tormannposition wurden die Welser fündig - vom deutschen Amateurclub SV Frankfurt verpflichteten sie Goalie Kevin Radulovic. Mit Leon Ilic (18) holt der FC zudem ein weiteres Talent auf der Spielmacherposition. Der Youngster war zuletzt von den FC Juniors OÖ an Vorwärts Steyr verliehen und geht nun ebenfalls zum Vorletzten der Regionalliga Mitte. Der zehnte Neuzugang im Bunde ist ein Mann mit Profi-Erfahrung: Stürmer Austine Ikenna Uzoremeke (26) kickte in der Saison 2015/16 für den norwegischen Erstligisten IK Start, kam dort in zwei Spielzeiten jedoch nur noch auf acht Einsätze. Seit 2017 ist der Nigerianer vereinslos und soll nun beim FC Wels für die Tore sorgen. Ein weiterer offensiver Mittelfeldmann ist Alexander Rodriguez, der aus den USA in die Messestadt wechselt. Komplettiert wird der Welser Frühjahrs-Kader von Rückkehrer Erol Zümrüt (20), der nach nur einem halben Jahr beim ATSV Stadl-Paura wieder in der Messestadt anheuert und Mittelfeldmann Erik Eberth (17), der vom ASKÖ Blaue Elf Linz zum FC stößt. Erst im Sommer wechselte der FC Wels den Kader durch, gefruchtet hat dies im Herbst nicht wirklich. Jetzt starten die Messestädter den nächsten Versuch mit einer überwiegend neu formierten Truppe den Klassenerhalt zu schaffen.

Bericht: Pascal Stegemann

Foto: Harald Dostal


Meistgelesene Beiträge
Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook