Verdientes Remis: Gleisdorf und Gurten teilen sich zum Auftakt die Punkte!

Am heutigen Samstagnachmittag empfing der FC Gleisdorf 09 in der 17. Runde der Regionalliga Mitte zum Frühjahrsauftakt die Union Raiffeisen Gurten. Der Vizemeister wollte mit einem Heimsieg in das Frühjahr starten, doch ''Vize-Winterkönig'' Gurten hatte etwas dagegen und rang den Genser-Schützlingen ein verdientes 1:1 ab. Ein Gurtener Eigentor hatte den FCG in Führung gebracht, doch ein Wimmleitner-Elfmeter rettete den Innviertlern einen Zähler.

Ein Gurtener Eigentor kurz vor der Pause bringt Gleisdorf die Führung

In der gesamten ersten Hälfte taten sich beide Teams eher schwer nach der langen Winterpause sofort in ihren Rhythmus zu finden. Die Gurtener Gäste konnten sich jedoch ein kleines Chancenplus erarbeiten und wäre bei zwei Großchancen beinahe in Führung gegangen. Doch Gleisdorf-Keeper Lipovac konnte den Kreuzer-Schus nach einer Wirth-Hereingabe souverän entschärfen, wenig später konnte die Gleisdorf-Defensive einen Wimmleitner-Kopfball auf der Linie klären. Die Hausherren wiederum blieben im ersten Durchgang einiges schuldig und kamen nur zur einer Reihe von Halbchancen, richtige Hochkaräter blieben aus. Umso glücklicher war vor diesem Hintergrund der Gleisdorfer Führungstreffer kurz vor der Pause. Ein eigentlich eher harmloser Schuss wurde von Simon Schnaitter unglücklich abgelenkt und landete im Gurtener Kasten (45.). Mit einer knappen 1:0-Führung für die Hausherren ging es in die Pause.

ripu 190719 038 ID56373 800x534

Gleisdorf-Coach Genser und seine Kicker mussten sich gegen Gurten mit einem Zähler begnügen.

Wimmleitner gelingt per Elfmeter der verdiente Ausgleich

Nach dem Seitenwechsel hatten die Genser-Männer das vorentscheidende 2:0 auf dem Fuß, nach einem Angriff über rechts brachte der Vizemeister die Kugel jedoch nicht im Gehäuse unter. Auf der anderen Seite vergeigten auch die Gäste ihre Möglichkeiten auf den Ausgleich: Einmal schoss Wirth knapp vorbei, auch Reiter's Kopfball verfehlte den Gleisdorfer Kasten nur knapp. Gut zwanzig Minuten vor dem Ende kam die Union dann jedoch zum Ausgleich: Nach einem Foulspiel im Gleisdorfer Strafraum entschied der Unparteiische auf Elfmeter, Fabian Wimmleitner ließ sich diese Gelegenheit nicht nehmen und egalisierte den Spielstand (70.). In der Schlussphase gingen beide Teams auf den Sieg, doch letztlich sollte dies keiner der beiden Mannschaften mehr gelingen und so trennte man sich unter dem Strich mit einem 1:1-Remis.

Peter Madritsch (Trainer Union Gurten): ''Den Punkt heute nehmen wir dankend an. Es war heut spielerisch von beiden Teams keine Augenweide. Der Platz war tief und für uns war es eine große Umstellung, da wir das erste Mal seit dem Trainingslager wieder auf Rasen gespielt haben. Wir sind etwas unglücklich in Rückstand geraten, in der zweiten Halbzeit waren wir dann einen Tick tonangebender. Ich denke, das X kann man schon so stehen lassen.''

 

FC Gleisdorf 09 - Union Raiffeisen Gurten 1:1 (1:0)

Solarstadion Gleisdorf, 230 Zuseher, SR Emil Ristoskov

FC Gleisdorf: Lipovac, Gräfischer, Ostermann, Färber, Sittsam (46. Kuwal/52. Wagnes), Zuna (70. Weiss), Daum, Pichorner, Siegl, Suppan, Schroll

Union Gurten: Wimmer, Reiter, Schott, Bauer (62. Burghuber), Kienberger, Matijasevic (86. Midzic), Kreuzer, Wimmleitner, Wirth (90.+2 Miletic), Schnaitter, Zirnitzer

Torfolge: 1:0 Simon Schnaitter (ET.) (45.), 1:1 Fabian Wimmleitner (70.)

 

Foto: Richard Purgstaller

Bericht: Pascal Stegemann

Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter