StayAtHome-Wordraps: Teil 18 mit Marco Köfler (DSC Deutschlandsberg/RLM)!

Die ersten Trainingseinheiten wurden unter Einhaltung der Vorgaben abgespult. Wie sich die Sache mit dem Meisterschaftsstart entwickeln wird bleibt abzuwarten. So sind die Akteure in der Regionalliga Mitte auch in diesen Tagen und Wochen über weite Strecken auf sich allein gestellt. Heißt: Individualtraining, Intervallläufe, intensive Workouts. Was tut sich sonst noch in den eigenen vier Wänden? Um das herauszufinden, spielte Ligaportal.at einen verbalen Doppelpass mit Akteuren verschiedener Vereine. Der 18. Teil kommt vom DSC WONISCH Installationen Deutschlandsberg. Ligaportal.at konfrontierte Abwehrmann Marco Köfler mit einem Wordrap:

Meine Trainings-Aktivitäten in den letzten Monaten waren: Ich mache 3x die Woche ein Lauftraining und gehe anderen Hobbys wie Radfahren und Wandern nach.

Mit diesem Teamkollegen hatte ich zuletzt den meisten Kontakt: Mit Thomas Wotolen

War der Meisterschaftsabbruch die richtige Entscheidung: Wenn es keine Möglichkeit gibt Trainings und Spiele zu absolvieren finde ich diese Konsequenz schon passend.
Homeoffice: Kurzzeitig Ja - Mittlerweile bin ich wieder im Büro.
Diese Mahlzeit gibt es bei mir zurzeit häufig: Pasta
Darum ist das Mannschaftstraining so wichtig: Spaß, Gemeinschaft und Zusammenhalt.
Diese Serie läuft bei mir öfters: Haus des Geldes
Verschiebung der EM ins 2021-Jahr: Schade, aber momentan einfach notwendig
Geisterspiele: Aus Spielersicht eine Katastrophe

 

ripu 190830 097 ID58107 800x534

Lieblings-App:  Netflix

Challenges auf Instagram: Klopapiergaberln-Challenge

Vorbild: Mein Vater

Lieblingsfilm: King Arthur

Mein bester Gegenspieler war: Douglas Costa

Das war mein bestes Spiel in der Herbstsaison 2019: Weiz gegen DSC

Ligaportal:  Schau i immer mol rein

 

Foto: Richard Purgstaller

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Fußball-Tracker
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook