Transfercoup: St. Anna verpflichtet Ex-Bundesligastürmer!

Der USV RB Weindorf St. Anna am Aigen hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen und einen dicken Fisch für die neue Regionalliga Mitte-Spielzeit 20/21 an Land gezogen. Vom SV Licht-Loidl Lafnitz wechselt Ex-Bundesligaspieler Michael Tieber in die Südoststeiermark.

Erfahrung pur: 47 Bundesligaspiele für KSV und Wiener Neustadt

Als neue, hochkarätige Verstärkung im Sturm darf St. Anna Michael Tieber begrüßen. Der 31-jährige wechselt aus der zweiten Liga vom SV Lafnitz zur Kocijan-Truppe und soll mit seiner Erfahrung von 47 Bundesligaspielen für den SV Kapfenberg und den SC Wiener Neustadt in Zukunft für die Tore bei St. Anna sorgen. In den letzten fünf Spielzeiten schnürte der Stürmer in der Regionalliga Mitte und in der zweiten Liga seine Fußballschuhe für den SV Lafnitz - insgesamt 46 Ligatore stehen in diesem Zeitraum zu Buche. Zuvor kickte der gebürtige Weizer für Wiener Neustadt, Hartberg und den KSV, für den er in der Bundesliga debütierte. Drei Bundesligatore stehen in der Vita des Steirers, der von nun an für St. Anna auf Torejagd gehen wird. Obmann Hannes Weidinger freut sich auf den Torjäger: „Michael Tieber war ein absoluter Wunschspieler von uns und ich glaube, dass wir mit ihm noch viel Freude haben werden.“

RIP 171006 033 ID46360 800x584

Michael Tieber (li.) kehrt in die RLM zurück und wechselt zum USV St. Anna am Aigen.

Foto: Richard Purgstaller


Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook