USV St. Anna am Aigen: Im zweiten RLM-Jahr will man erneut ein ÖFB-Cup-Ticket fixieren!

Der USV RB Weindorf St. Anna am Aigen war in der letzten Regionalliga Mitte Saison eine der Überraschungsmannschaften schlechthin. Speziell zum Liga-Auftakt agierten die Kocijan-Männer bockstark und fuhren als Aufsteiger von Runde 1 bis Runde 6 nur Dreier ein. Erst gegen den FC Wels riss die Siegesserie, am Ende landete man auf einem respektablen achten Rang und sicherte sich so die Teilnahme am ÖFB-Cup. Im schweren zweiten Jahr nach dem Aufstieg stehen die Südoststeirer ebenso vor der schwierigen Aufgabe mit der Corona-Krise umzugehen und wirtschaftliche und sportliche Problemstellungen erfolgreich zu lösen. Ligaportal sprach mit St. Anna-Sektionsleiter Alois Gangl über die kommende und die vergangene Spielzeit sowie über Kaderplanung und Zielsetzungen.

Rochade auf der Tormann-Position: Kicker ersetzt Legat

Nur sechs Punkte rangierte St. Anna am Ende hinter Tabellenführer Sturm, Sektionsleiter Alois Gangl ist sich sicher, dass die Zielsetzung erreicht worden wäre, hätte Corona nicht unsanft dazwischen gegrätscht: ''Unser Ziel war der Klassenerhalt bzw. wollten wir im Mittelfeld mitspielen. Das hätten wir sicher erreicht. Schade, dass es abgebrochen werden musste. Doch jetzt bauen wir für die neue Saison auf mit neuen Spielern'', so Gangl. Namentlich hat sich im Kader von St. Anna im Vergleich zur letzten Saison nicht wahnsinnig viel getan, die Südoststeirer konnten augenscheinlich einen Großteil des Kaders halten. Allerdings gibt es auf der wichtigen Position des Tormanns eine Rotation: Der erst im Winter vom SC Kalsdorf verpflichtete Keeper Pascal Legat wechselt retour zum SC Weiz und wird ersetzt durch Jakob Kicker vom ASK Voitsberg. Kicker war in der vergangenen Saison die Nummer Zwei beim Tabellenführer der Landesliga und kam an Markus Hiebler nicht vorbei. Der zweite Neuzugang ist ein Mann mit Bundesliga-Erfahrung: Der 31-jährige wechselt aus der zweiten Liga vom SV Lafnitz zur Kocijan-Truppe und soll mit seiner Erfahrung von 47 Bundesligaspielen für den SV Kapfenberg und den SC Wiener Neustadt in Zukunft für die Tore bei St. Anna sorgen. Der dritte neue Mann ist Mittelfeldspieler Sebastian Weber vom ASV Draßburg. Darüber hinaus hat der USV neben Legat drei weitere Abgänge zu verzeichnen: Mittelstürmer Tobias Mencigar kehrt nach einem Jahr Regionalliga zurück zum FC Bad Radkersburg, Lukas Schloffer wechselt zum Ilzer SV und Matija Durdek heuert beim ASK Köflach an. .

Fussball ATSV Stadl Paura vs USV St. Anna am Aigen 27.07.2019 43 min

Foto: Chef-Coach Kocijan will mit seinen Jungs auch im nächsten Jahr im ÖFB-Cup vertreten sein.

Bundesliga-Erfahrung mit Michael Tieber - der Kader bleibt weitgehend zusammen

Damit dürfte die Kaderplanung abgeschlossen sein, wie auch Gangl bestätigt: ''Normal passiert nichts mehr. Mit Ausnahme von Tieber, der ja noch in Lafnitz ist, sind bereits alle Neuzugänge im Trainingsaufbau.'' Heuer geht St. Anna im ÖFB-Cup an den Start, wenn es nach den USV-Verantwortlichen geht, soll dies auch im nächsten Jahr der Fall sein: ''Unser Saisonziel ist es zu den fünf besten steirischen Mannschaften zu gehören und wieder den ÖFB-Cup zu erreichen.'' Das erste Testspiel absolvierten die Kocijan-Schützlinge bereits, mit 3:1 konnte der SV Feldbach bezwungen werden. Bis zum Liga-Start am 14. August in Gleisdorf haben die Südoststeirer noch mindestens drei Aufbaumatches vor der Brust, der nächste Test steht am heutigen Freitag, 10. Juli, 19:00 gegen die TuS Heiligenkreuz am Waasen an. Dass die coronabedingten Auflagen mit weniger Zusehern einen sportlichen Einfluss haben werden, glaubt Gangl indes weniger: ''Wir werden unsere Heimstärke trotzdem ausschöpfen. Wir werden sehen, wie das mit den Zuseher läuft. Die Frage ist, wie man das wirklich kontrollieren soll.'' Das erste Heimspiel steigt am 22. August gegen Stadl-Paura, spätestens dann wird sich zeigen, wie vorbereitet der Club ist.

Bericht: Pascal Stegemann

Foto: Richard Purgstaller


Meistgelesene Beiträge
Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook