Testspiele RLM (Teil 1): Überblick und Ergebnisse!

An diesem Wochenende waren die meisten Regionalliga Mitte-Teams in Aufbauspielen für die nahende Saison 20/21 im Einsatz. Die ersten Tests sollen dazu dienen, die Neuzugänge zu integrieren und nach der langen Pause wieder in den Rhythmus zu finden. So feierte beispielsweise die TuS Bad Gleichenberg ihre Testspiel-Premiere für 20/21 - nach Monaten ohne Fußballspiele bezwang die TuS den SV Wildon im ersten Test.

Allerheiligen unterliegt St. Michael - ''Jungwölfe'' mit zweitem Remis im zweiten Test - St. Anna verliert gegen Voitsberg in 8-Tore-Spektakel

Nach dem 9:0-Kantersieg im ersten Test gegen Eichkögl musste der SV Allerheiligen im zweiten Test gegen den ESV St. Michael durch ein Buchgraber-Tor eine 0:1-Niederlage  hinnehmen. Den zweiten Sieg im zweiten Test konnte hingegen der DSC Deutschlandsberg feiern: Die Meier-Männer bezwangen den Ilzer SV mit 4:2. Für den DSC trafen Feraru, Neuzugang Weitlaner, Mesaric und Prattes, für die Ilzer Tore zeigten sich der Ex-Bad Gleichenberger Bernd Stocker und Friedl verantwortlich. Nicht über ein Unentschieden hinaus kam der FC Gleisdorf 09 in seinem zweiten Test gegen den SC Bruck/Mur: Beim 1:1-Remis markierten Grosse für Gleisdorf und Wohlmuth für Bruck die beiden Treffer. Das zweite Remis im zweiten Test gab es für die RZ Pellets WAC Amateure, beim 2:2 gegen den BVG Bleiburg waren Neuhold und Jager erfolgreich, für Bleiburg netzten Partl und Kogelnik ein. Die Union Gurten absolvierte am Wochenende bereits ihr fünftes Aufbaumatch - gegen den SK Bischofshofen siegten die Madritsch-Männer durch Tore von Matijesevic (2) und Miletic glatt mit 3:0. Wenig erfolgreich lief es bei der UVB Vöcklamarkt, die im dritten Test dem SV Friedburg mit 2:4 unterlag. Die beiden Vöcklamarkter Treffer markierte Mattia Olivotto mit einem Doppelpack. Ein Tor-Spektakel gab es im dritten Aufbaumatch des USV St. Anna am Aigen: Die Kocijan-Männer mussten sich dem ASK Voitsberg mit 3:5 geschlagen geben. Während Brauneis, Hiden, Michelitsch, Lackner, und Rieger für Voitsberg einnetzten, zeigten sich Kobald, Schleich und Thurner-Seebacher für St. Anna erfolgreich.

Junge Wikinger bezwingen Wallern nach 0:2-Rückstand - Stadl-Paura verliert auch den zweiten Test - TuS siegt gegen Wildon

Den ersten Sieg im dritten Test fuhren hingegen die Jungen Wikinger Ried ein - beim 3:2-Sieg gegen den SV Wallern machten die Innviertler einen 0:2-Rückstand zur Pause wett und gingen am Ende als Sieger vom Platz. Die zweite Pleite im zweiten Match musste der ATSV Stadl-Paura schlucken: Die Popa-Elf unterlag durch Gegentreffer von Dukic und Gumplmayr dem SV Micheldorf mit 1:2. Erfolgreicher lief es für den WSC Hertha Wels, der nach einem 1:1 im ersten Test gegen Bad Schallerbach im zweiten Anlauf mit einem 3:1 gegen ASKÖ Donau Linz den ersten Sieg feiern konnte. Erneut als Sieger vom Platz ging der SC Weiz in seinem Testmatch gegen den USV Mettersdorf: Durch Tore von Pieber, Weinberger und Mohr siegten die Weizer am Ende mit 3:1, den Mettersdorfer Treffer erzielte Geissler. Eine gelungene Premiere nach Monaten ohne Fußballspiele konnte auch die TuS Bad Gleichenberg feiern: Im ersten Aufbaumatch seit Monaten bezwangen die Hochleitner-Schützlinge den SV Wildon mit 3:1. DSC-Neuzugang Köpf und ein Polanec-Doppelpack sorgten für das Bad Gleichenberger Erfolgserlebnis, für Wildon traf Zebedin.

ripu 190830 058 ID58068 800x533

Foto: Alen Polanec schnürte beim 3:1-Testspielsieg gegen Wildon einen Doppelpack.

Spittal bezwingt Landskron mit sechs Toren - nächste Aufbauspiele bereits Anfang der kommenden Woche

Das bereits vierte Aufbauspiel absolvierte Aufsteiger SV Spittal: Die Kärntner ließen dem SC Landskron beim 6:2-Sieg keine echte Chance, für die Spittaler Tore zeigten sich Oberwinkler (2), Tiganj (2), Mayr und Kecanovic verantwortlich, die Landskroner Ehrentreffer markierte Wilpernig mit einem Doppelpack. Die nächsten Aufbauspiele stehen bereits Anfang der kommenden Woche an, so gastiert u.a. der SV Allerheiligen am Dienstag, den 21. Juli beim SV Frohnleiten, die RZ Pellets WAC Amateure empfangen ebenfalls am Dienstag den KAC 1909. Am selben Tag fordern die Jungen Wikinger Ried den SV Gmund, während der WSC Hertha Wels den SPG Pregarten empfängt. Auch der SC Weiz (gegen Krottendorf), der SV Spittal (gegen Nussdorf) die TuS Bad Gleichenberg (gegen Ilzer SV) und der FC Wels (gegen SPG Weißkirchen/Allhaming) testen am Dienstag.  Die SK Sturm Graz Amateure sind am Mittwoch den 22. Juli beim SV Frauental zu Gast.

Bericht: Pascal Stegemann

Foto: Richard Purgstaller

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Fußball-Tracker
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook