Tabellenführung verpasst: Der USV St. Anna am Aigen holt mit viel Glück einen Zähler in Gurten!

Am heutigen Samstagnachmittag trafen in der 7. Runde der Regionalliga Mitte die Union Raiffeisen Gurten und der USV RB Weindorf St. Anna am Aigen aufeinander. Die Gäste aus der Süd-Ost-Steiermark hätten mit einem Auswärtsdreier die Tabellenführung vom FC Gleisdorf zurückerobern können, doch die Madritsch-Männer durchkreuzten diese Pläne zumindest teilweise. Am Ende trennten sich die beiden Kontrahenten mit einem 1:1-Unentschieden: Reiter hatte Gurten mit dem Halbzeitpfiff in Führung geköpft, doch Michael Tieber gelang mit seinem neunten Saisontor noch der schmeichelhafte Ausgleich für St. Anna. 

Reiter köpft Gurten kurz vor der Pause in Front

Den ersten Warnschuss in Richtung gegnerisches Gehäuse gaben die Gurtener ab, kamen jedoch nicht zum Torerfolg (7.). Auf der anderen Seite tauchte St. Anna das erste Mal halbwegs gefährlich vor Gurten-Keeper Wimmer auf, doch der Tormann konnte den Tieber-Schuss abwehren (11.). Wenig später musste auch St. Anna-Goalie Donner bei einem Gurtener Abschluss mit einer Top-Parade den Einschuss verhindern (22.). In der Folge taten sich beide Teams schwer große Chancen zu kreieren, bis kurz vor der Halbzeit stand auf jeder Seite die Null. Die Union stellte das spielbestimmende Team, auch wenn St. Anna einen Tick aggressiver war. Zum psychologisch günstigsten Zeitpunkt führte dann ein Standard zur Gurtener Führung: Nach eine Ecke konnte Thomas Reiter den Kopfball optimal ins linke untere Eck köpfeln (45.). Kurz darauf ging es in die Halbzeitpause. 

Gurtener Bildgröße ändern

Foto: Den Madritsch-Männern gelang der Führungstreffer, doch zum Sieg reichte es am Ende nicht.

St. Anna's Torgarant Michael Tieber sichert den Gästen einen schmeichelhaften Zähler

Nach dem Seitenwechsel versuchten die Gäste aus St. Anna eine Schippe drauf zu legen, Tieber schoss die Kugel jedoch aus guter Position über das Tor (57.). Ansonsten entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, die Gurtener erarbeiteten sich Chancen im Minutentakt. St. Anna war vollauf mit defensiven Aufgaben beschäftigt und kam kaum mehr zu eigenen Angriffen. Knapp 20 Minuten vor dem Ende reagierte Gäste-Coach Tomislav Kocijan und brachte mit Sandro Schleich und Alexander Thurner-Seebacher zwei frische Kräfte. Und dieser Wechsel hatte postwendend  einen entscheidenden Effekt: Der eingewechselte Schleich gab auf Lackner, dessen Traumflanke fand den Kopf von Torjäger Michael Tieber, der die Kugel mit dem Kopf in die Maschen beförderte und zum 1:1 ausgleichen konnte (70.). Die Gurtener reagierten mit einer Top-Chance, die jedoch Donner im Tor der Gäste mit einem Super-Reflex vereiteln konnte (74.). In der Schlussphase war die Union dem Siegtreffer deutlich näher an St. Anna, doch den Innviertlern stand die Querlatte, das Bein eines Verteidigers oder der bestens aufgelegte St. Anna-Goalie Donner im Weg. Auch dank seiner starken Leistung blieb es am Ende beim für die Steirer sehr glücklichen 1:1. St. Anna verpasst es, sich die Tabellenführung zurückzuerobern und auch die Gurtener sind nach drei Auftaktsiegen zum Start nun seit drei Spielen sieglos. 

Peter Madritsch (Trainer Union Gurten): ''In der zweiten Hälfte hatten wir ein Chancenverhältnis von 17:1. Da müssen wir nachlegen, aber immer stand der Tormann, die Latte oder ein gegnerisches Bein im Weg. Es war ein Spiel auf ein Tor, St. Anna hat sich im zweiten Durchgang nur mehr auf die Defensive beschränkt und wir haben die zweite Luft gekriegt. Leider ist uns kein zweites Tor gelungen.''

Beste/r Spieler: Mijo Miletic (Union Gurten), Simon Donner (USV St. Anna am Aigen) 

 

Union Raiffeisen Gurten - USV RB Weindorf St. Anna am Aigen 1:1 (1:0)

Park21-Arena Gurten, SR Dominic Schilcher, 200 Zuseher

Union Gurten: Wimmer, Reiter, Schott, Kreuzer, Wimmleitner, Öhlböck (54. Kienberger), Wirth, Schnaitter, Miletic, Zirnitzer, Burghuber

USV St. Anna: Donner, Petric, Tieber, L. Salamun (68. Thurner-Seebacher), Kobald, List, Weber (68. Schleich), Balazic, Sundl, Lackner, Latyak

Torfolge: 1:0 Thomas Reiter (45.), 1:1 Michael Tieber (70.)

 

Foto: Harald Dostal

Bericht: Pascal Stegemann 

 


Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook