Lockdown-Wordraps: Teil 5 mit Jakob Horner (Junge Wikinger Ried)!

Die Herbstsaison 2020 wurde zwei Runden vor der Winterpause aufgrund von Corona frühzeitig unterbrochen. In der Winterpause sind die Akteure in der Regionalliga Mitte auch in diesen Tagen und Wochen über weite Strecken auf sich allein gestellt. Heißt: Individualtraining, Intervallläufe, intensive Workouts. Was tut sich sonst noch in den eigenen vier Wänden? Um das herauszufinden, spielte Ligaportal.at einen verbalen Doppelpass mit Akteuren verschiedener Vereine. Der fünfte Teil kommt von den Jungen Wikingern Ried. Ligaportal.at konfrontierte Kapitän Jakob Horner mit einem Wordrap:

So halte ich mich im Lockdown fit: Läufe und Krafteinheiten

Mit diesem Teamkollegen hatte ich zuletzt den meisten Kontakt: Felix Seiwald

Fußball während Corona: Ungemein wichtige Ablenkung vom Corona-Stress

Homeoffice: als Student Homestudying

Diese Mahlzeit gibt es bei mir zurzeit häufig: Curry Geschnetzeltes

Darum ist das Mannschaftstraining so wichtig: Weil Fußball Mannschaftssport ist und man gemeinsam stärker ist

Diese Serie läuft bei mir öfters: All or Nothing - Tottenham Hotspur

Geisterspiele: Besser als gar nix, aber grundsätzlich überhaupt keine Option

junge wikinger ried jakob horner scharinger

Lieblings-App: Fantasy Premier League

Traumfrau (außer die eigene): Lena Gercke

Challenges auf Instagram: Nicht wirklich Thema bei mir

Vorbild: Steven Gerrard

Lieblingsfilm: Spectre - James Bond

Mein bester Gegenspieler war: Christoph Baumgartner (TSG Hoffenheim)

Das war mein bestes Spiel in der Herbstsaison 2020: gegen Gurten

Ligaportal: Extrem wichtig!

 

Foto: Scharinger/SV Ried


Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook