Mit dem Glück des Tüchtigen: Weiz erkämpft sich Heimdreier gegen St. Anna!

Am heutigen Freitagabend empfing der SC ELIN Weiz in der 16. Runde der Regionalliga Mitte den USV RB Weindorf St. Anna am Aigen. Und dabei setzten sich am Ende des Tages die Weizer mit einem knappen und auch glücklichen 1:0-Sieg durch. Den goldenen Treffer erzielte Hasenhütl, durch den achten Sieg springen die Monschein-Männer vorübergehend auf Platz vier.

Keine Tore im ersten Durchgang

Die Zuseher sahen eine mehr oder weniger ausgeglichene Anfangsphase. In der ersten halben Stunde erarbeiteten sich beide Teams je eine Großchance, doch genutzt werden konnte sie nicht. Die Weizer agierten einen Tick dominanter und spielbestimmender, sie hatten mehr Kontrolle über das Spielgeschehen als die Gäste. Doch der ersehnte Führungstreffer gelang weder den Hausherren noch den Gästen. Mit einem 0:0 ging es in die Pause.

hasenhuetl roman richard Purgstaller

Ein herrlicher Hasenhütl-Weitschuss entscheidet die Partie

Die zweite Hälfte wurde ereignisreich eröffnet, direkt nach Wiederbeginn war Roman Hasenhütl zur Stelle und brachte die Weizer mit einem sehenswerten Weitschuss ins Kreuzeck in Führung (46.). Doch danach war der Spielfluss bei den Weizern wie versiegt, was sicherlich auch an den kräftezehrenden 120 Minuten im Pokal gelegen haben dürfte, und St. Anna kam. Die Kocijan-Schützlinge erspielten sich jetzt ein Übergewicht auch einige konkrete Chancen zum Ausgleich, die Weizer waren nur noch am Verteidigen, in der Offensive kam nicht mehr viel. Doch da die Monschein-Männer das mögliche 2:0 bei ein paar Konterchancen leichtsinnig vergaben, blieb es spannend bis zum Schluss. Doch mit Einsatz und Glück brachten die Weizer den Sieg am Ende über die Zeit.

Sandro Derler (Sportlicher Leiter SC Weiz): ''In der ersten Hälfte haben wir klar dominiert, aber dann sind wir eingebrochen. Am Ende war es ein glücklicher Sieg, St. Anna hat gedrückt und wir waren vom Cup ko. Die Mannschaft hat brav gekämpft, auch wenn spielerisch dann nicht mehr viel lief.''

Beste/r Spieler: Roman Hasenhütl (SC Weiz)

 

SC ELIN Weiz - USV RB Weindorf St. Anna am Aigen 1:0 (0:0)

Stadion Weiz, SR Philipp Duschek, 400 Zuseher

SC Weiz: Harrer (79. Legat), Prskalo (90.+5 Derler), Koca (79. Weber), Pfeifer, Hirner, Mohr, Hasenhütl, Frieser, Durlacher (68. Promitzer), Krajcer, Strobl

USV St. Anna: Donner, Petric, Tieber, L. Salamun (61. N. Salamun), Kobald, List, Weber, Balazic, Lackner, Klöckl (76. Schleich), Muhr

Torfolge: 1:0 Roman Hasenhütl (46.)

 

Foto: Richard Purgstaller

Bericht: Pascal Stegemann 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!



Transfers RL Mitte
Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook