Punkteteilung: Vöcklamarkt schreibt beim Aufsteiger Treibach an

Am 24. Spieltag traf am Donnerstag in der Regionalliga Mitte der SK Treibach auf den UVB Vöcklamarkt. Was gleichbedeutend damt war, dass sich der Tabelle-14. mit dem Sechsten duellierte. Und dabei verzeichneten im ersten Abschnitt doch deutlich die Hausherren die besseren Momente. Was dann auch mit sich bringt, dass es die Treibacher bewerkstelligten, mit 1:0 in Führung zu gehen. Nach dem Seitenwechsel fanden sich die Gäste dann besser zurecht im Spiel. Nicht unverdient gelang es letztlich den einen Zähler festzuhalten. 

 

voecklamarkt dostal2

Marcel Rohrstorfer & Kollegen gelang es im kärntnerischen Treibach einen Punkt auf die Habenseite zu bringen.

 

Die Treibacher sind das bestimmende Team

Bei dieser Gründonnerstag-Begegnung geht es vor allem beim Gastgeber darum, wichtige Punkte im Abstiegskampf zu verbuchen. Bei den Hausruckviertlern geht es darum, den Anschluss an die Top-5 nicht abreißen zu lassen. Das Hinspiel im Herbst können die Oberösterreicher aufgrund eines Vojvoda-Treffers in der 86. Minute, knapp mit 1:0 für sich entscheiden. Das Spiel beginnt dann damit, dass beide Mannschaften vorerst einmal damit beschäftigt sind, die Stärken bzw. die Schwächen des Gegenübers entsprechend auszuloten.

Nach der gegenseitigen Abtastphase kommt es nach einer gespielten Viertelstunde dann dazu, dass der Aufsteiger mit 1:0 vorlegt. Nach einem Eckball antizipiert die 29-jährige Speerspitze Bernhard Walzl am schnellsten und bringt die Kärntner rasch in Führung. Damit nimmt die Partie aufseiten des Gastgebers zusehends mehr Fahrt auf. In der 21. Minute hat Kapitän Kevin Vaschauner das 2:0 am Kopf, das dann ein Verteidiger in höchster Not noch verhindern kann. Die "Blau-Gelben" kommen in den ersten 30 Minuten, aufgrund der statischen Spielweise, kaum gefährlich in Nähe des Treibacher Tores. Demzufolge kommt es auch wenig überraschend, dass der Platzherr mit einer Eintoreführung die Halbzeitpause antreten kann. 

Den Gästen gelingt es noch auszugleichen

Gelingt es den Oberösterreichern im zweiten Durchgang einen Gang höher zu schalten? Was dann auch nötig sein wird, will man die Heimreise nicht ohne Punkte antreten müssen. Vöcklamarkt geht die Sache dann nach dem Seitenwechsel engagierter an. Plötzlich passen auch die Laufwege, man ist nun voll im Spiel. Aber die prickelnden Torraumszenen bleiben, wie in der 54. Minute, vorerst noch den Kaiser-Schützlingen vorbehalten. Keeper Wolfgang Schober muss sich bei einer Chance des Torschützen Walzl ordentlich strecken, um Schlimmeres zu verhindern. Die Matchuhr zeigt dann die 60. Minute an, als auch die Brandstätter-Schützlinge sich erstmalig im Spiel nach vorne bemerkbar machen können. Beide Mannschaften weisen 7 Frühjahrspunkte auf. Jetzt ist man dort angekommen, wo man die Partie erwarten durfte - nämlich auf Augenhöhe geführt.

63. Minute: Vöcklamarkt kann ausgleichen - neuer Spielstand: 1:1. Der Spieler mit der Nummer 8, der 29-jährige Mittelstürmer Benjamin Taferner, kann sich dabei in die Schützenliste eintragen. Danach steht die Partie Spitz auf Knopf. Beiderseits hat man es vor, sich diese drei Punkte unter den Nagel zu reißen. Gelingt einem Team das möglicherweise entscheidende zweite Tor oder bleibt es bei der Punkteteilung? Trotz heftiger Bemühungen findet das Runde den Weg aber nicht mehr in das Eckige - Spielendstand: 1:1. In der nächsten Runde gastiert Treibach am Ostermontag, 18. April um 15 Uhr in Allerheiligen. Vöcklamarkt besitzt dann um 19 Uhr das Heimrecht gegen Bad Gleichenberg.

 

SK TREIBACH - UVB VÖCKLAMARKT 1:1 (1:0)

Turnerwaldstadion, 350 Zuseher, SR: Eigler, Feldbaumer, Schweiger

SK Treibach: Böck, Höberl, Wachernig, Salentinig, Pippan, Muharemovic (80. Ponjavic), Leitner, Hude, Primusch, Walzl, Vaschauner

UVB Vöcklamarkt: Schober, Eberl, Rohrstorfer, Pointner (46. Hochreiter), Taferner, Lipczinski, Purkrabek, Knez, Preiner, Würtinger, Senkyu

Torfolge: 1:0 (15. Walzl), 1:1 (63. Taferner)

Gelbe Karten: Würtinger, Eberl, Hochreiter (Vöcklamarkt)

Spielfilm: Liveticker SK Treibach - UVB Vöcklamarkt

Bild: Harald Dostal/sport-bilder.at

© Robert Tafeit

 


Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook