Wolfsberg dreht Spiel in Kalsdorf

Der SC Kalsdorf empfing am Freitagabend in der 26. Runde der Regionalliga Mitte die WAC Amateure. DIe Gäste gingen als Favorit ins Spiel und konnten dieser Rolle am Ende auch gerecht werden. Die Wolfsberger drehten das Spiel nach 0:1-Rückstand in ein 2:1 und nehmen drei Punkte mit über die Pack. 

Keine Tore

Die erste Halbzeit ist weitgehend offen geführt, allerdings mangelt es an richtig guten Tormöglichkeiten. Der WAC hat Übergewicht im Mittelfeld, kann daraus aber nichts machen. Kalsdorf konzentriert sich auf die Defensive. So plätschert das Spiel dann dahin und es geht mit dem 0:0 schließlich auch in die Pause. 

Wolfsberg dreht Partie

Die zweite Halbzeit beginnt mit einer kalten Dusche für die Gäste. Smolia versenkt das Leder in der 54. Minute per Kopf im Tor der Wolfsberger, die jetzt gefordert sind, wenn es noch mit Zählbarem klappen soll. Sie riskieren in Folge mehr. Dann muss WAC-Co-Trainer Rnic nach zu harter Kritik mit Gelb-Rot vom Platz. Kurz darauf gleichen die Wolfsberger aus. Steiger ist zur Stelle und sorgt wieder für Ausgeglichenheit. Mit dem Ausgleichstreffer im Rücken machen die Gäste weiter und können prompt nachlegen. Via Innenstange landet das Leder im Kasten. Nur Augenblicke später muss der Wolfsberger Goalie in höchster Not retten - toller Safe in dieser Situation. In der Schlussphase werfen die Gastgeber alles nach vorne, doch es bleibt beim knappen Sieg der Gäste. 

Alfred Tomberger (Obmann Kalsdorf): "Die Niederlage ist sehr bitter, da wir in Führung waren. Am Ende muss man sagen, dass die Wolfsberger Jungs mehr Kraft hatten als wir. Dennoch hätte die Niederlage nicht sein müssen."

 


Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook