Ungefährdeter Sieg: Die WAC Amateure entscheiden das Kärntner Derby gegen Treibach mit 2:0 für sich!

Am heutigen Samstagnachmittag kam es in der 27. Runde der Regionalliga Mitte zum Kärntner Duell zwischen den RZ Pellets WAC Amateuren und dem SK Treibach. Und dabei konnten die "Jungwölfe" ihrer Favoritenrolle durchaus gerecht werden und am Ende einen 2:0-Sieg unter Dach und Fach bringen. Für die Wolfsberger trafen Karic und Schöfl.

Karic bringt die "Jungwölfe" in Front

Die Hausherren übernahmen von Beginn weg das Kommando und bis zum ersten Torerfolg sollte es nicht lange dauern. In der 16. Minute konnte Armin Karic einen Konter zur Wolfsberger Führung abschließen, die Vorarbeit kam von Schöfl, der wiederum von Tauchhammer mit einem Pass in die Tiefe bedient wurde. Die Treibacher Gäste standen relativ tief und lauerten eher auf Konter, doch die wenigen guten Gelegenheiten ließen die Kaiser-Schützlinge ungenutzt. Auch den WAC Amateuren gelang kein zweiter Treffer mehr und so ging es mit einer knappen Heimischen-Führung in die Pause.

hertha wels vs wac amateure 2 011021 harald dostal

Schöfl fixiert mit dem 2:0 den WAC-Sieg

Nach dem Seitenwechsel machten die Lavanttaler dann früh alles klar, zehn Minuten nach der Pause traf Schöfl nach einer Altersberger-Flanke per Kopf, Pascal Müller hatte den Angriff über die rechte Seite initiiert (53.). Damit war das Spiel quasi entschieden, in der Folge blieben die "Jungwölfe" weiter spielbestimmend und hätten durchaus mit der einen oder anderen Chance das Ergebnis weiter erhöhen können. Treibach blieb in der Offensive überwiegend blass, wenngleich der Aufsteiger versuchte den einen oder anderen Nadelstich per Konter zu setzen. Hochkaräter blieben jedoch aus und so konnten sich die WAC Amateure am Ende über einen relativ ungefährdeten 2:0-Sieg freuen. Durch den zehnten Dreier zementieren die Tatschl-Männer den siebten Tabellenplatz, Treibach steckt weiter mitten im Abstiegskampf.

Harald Tatschl (Trainer WAC Amateure): "Wir haben das Spiel absolut dominiert und wir waren über 90 Minuten spielbestimmend. Treibach hatte zwei oder drei Konter, aber nichts gefährliches. Unter dem Strich ist es ein verdienter Sieg."

Beste/r Spieler: Lukas Schöfl, Timo Altersberger (WAC Amateure)

 

RZ Pellets WAC Amateure - SK Treibach 2:0 (1:0)

Sportplatz St. Andrä, SR Philip Gadler, 150 Zuseher

RZ Pellets WAC Amateure: Kuttin, Altersberger, Vielgut, Müller (70. Goriupp), Hartweger, Karic, Pertlwieser, Schöfl, Jager (87. Fritzer), Tauchhammer, Steiger (79. Egger)

SK Treibach: Liebminger, Höberl, Pippan (79. Gangl), Vaschauner, Walzl, Grilz, Wachernig (86. Lauhard), Muharemovic (61. Ponjavic), Leitner, Hude, Primusch

Torfolge: 1:0 Armin Karic (16.), 2:0 Lukas Schöfl (53.)

 

Foto: Harald Dostal

Bericht: Pascal Stegemann 

 


Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook