Gurten entführt einen Punkt aus Leoben

Der DSV Leoben empfing am Freitagabend in der sechsten Runde der Regionalliga Mitte Union Gurten. Die Leobener gingen nach dem bisherigen Saisonverlauf als Favorit in die Partie. Am Ende gab es ein 1:1-Remis, mit dem Gurtener wohl besser leben können. Die Gastgeber hatten sich für das Spiel nämlich viel vorgenommen und wollten drei Punkte einfahren. 

Leoben tut sich schwer

In der Anfangsphase tut sich am Spielfeld recht wenig. Die Heimischen haben eine erste erwähnenswerte Torchance, doch es bleibt beim 0:0. Dann kommt DSV Leoben innerhalb einer Minute gleich zwei Mal richtig gefährlich vor das Tor, doch der Torerfolg für die Hausherren lässt noch auf sich warten. Die Steirer sind das klar aktivere Team, aber die Gäste wehren sich tapfer und halten weiterhin die Null. Kurz vor der Pausenpfiff schließlich die verdiente Führung für die Gastgeber: Ein ruhender Ball kommt von rechts halbhoch auf den ersten Pfosten. Gäste-Spieler kommt zwar keiner richtig an den Ball, doch ein Heim-Spieler befördert das Spielgerät äußerst unglücklich ins eigene Tor. Sehr bitter für den DSV - unglücklicher Torschütze: Stefan Pfeifer. Dann hat man auch noch Pech, als Hirschhofer die Latte trifft. Dann geht es in die Kabinen. 

Gurten steht gut

Der DSV Leoben tut sich gegen die gut stehenden Gäste-Abwehr zunächst sehr schwer. Gurten macht in der Obersteiermark vieles richtig. Die Gäste stehen in der Defensive sehr sicher und lassen kaum etwas zu. Die Heimischen hadern immer wieder mit sich selbst und auch mit dem Schiedsrichter-Team aus Kärnten. Dann ist es passiert - Leobens Marco Untergrabner trifft verdient zum Ausgleich. Die Leobener wollen den Dreier und bleiben am Drücker. Doch so richtig gefährlich wird das Heim-Team nicht. Nach dem 1:1 hat der DSV zwar noch eine tolle Chance, doch diese wird leichtfertig vergeben. Gurten ist freilich mit dem 1:1 mehr als nur zufrieden.

Sebastian Dietrich (Sportlicher Leiter Gurten): "Wir nehmen diesen einen Punkt gerne mit. Der Gegner war erwartet stark. Insofern passt das Unentschieden für uns. Wir haben alles reingehauen. Kompliment an die Mannschaft."


Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook