Strafstoß als Goldtor: Union Gurten siegt beim SAK knapp

Ein Spiel war aus der elften Runde der Regionalliga Mitte aufgrund der Absage am Wochenende noch ausständig. Es handelt sich um das Duell SAK Klagenfurt gegen Union Gurten. Das Spiel verlief größtenteils auf Augenhöhe. Die Hausherren mussten nach einer halben Stunde aufgrund eines Ausschlusses dezimiert antreten und die Gäste aus Oberösterreich konnten mit einem Treffer vom Elfmeterpunkt die drei Punkte mit nach Hause nehmen.

Ausgeglichener Beginn, Gurten trifft per Elfer

Zu Beginn war das Spiel eher auf Abtasten beider Teams gestaltet. Die Kärntner agierten etwas temporeicher und mutiger. Nach etwas mehr als 20 Spielminuten ereignete sich bei einem Gurten-Angriff ein Foulspiel im Strafraum. Nach dem signalisierten Elfmeterpfiff trat Fabian Wimmleitner an und versenkte die Kugel zum Führungstreffer der Innviertler. Wenig später kam es für die Klagenfurter noch dicker und Miha Widmar musste nach einer Kritik mit der direkten Roten das Feld früh verlassen. Die Madritsch-Elf nahm den knappen Vorsprung mit in die Pause.

gurten union vs gleisdorf fc 2 070522 reinhard schröckelsberger

Gurten bringt Sieg nach Hause

Der zweite Abschnitt verlief ohne klare Höhepunkte. Die Gäste hatten etwas mehr Möglichkeiten auf das zweite Tor, blieben aber schlussendlich zu ineffizient um die Führung zu verdoppeln. Nachdem die Kärntner mit einem Mann weniger spielen mussten, hatten die Unioner im zweiten Durchgang keine größeren Probleme mit ihrem knappen Vorsprung. Fußball-Leckerbissen kristallisierte sich in der Kärntner Landeshauptstadt keiner mehr heraus und schlussendlich fuhr Union Gurten mit einem knappen Sieg durch einen Elfer in der Überzahl mit drei Punkten nach Hause.

Sebastian Dietrich (Sportl. Leiter Union Gurten): "In der ersten Halbzeit war der SAK etwas schneller und mutiger als wir. Jedoch war der Ausschluss dann ganz bitter für sie und wir siegten durch einen Elfmeter. Es war keine richtig gute Leistung von uns und auch wir gingen zu fahrlässig mit unseren Torchancen um. Am Schluss sind es Gott sei Dank drei Punkte für uns geworden."

Bester Spieler: Fabian Wimmleitner

 

 

Bericht: Andreas Neumayer

Foto Credit: Reinhard Schroeckelsberger


Transfers RL Mitte
Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook