Regionalliga Mitte 2020/2021: Vorschau Runde 7

In wenigen Tagen steht die 7. Meisterschaftsrunde in der Regionalliga Mitte auf dem Programm. Ligaportal.at liefert an jedem Spieltag einen interessanten Vergleich der jeweils duellierenden Teams mit statistischen Daten, eine Fieberkurve, einen Head-to-Head-Vergleich und die aktuelle Tabellensituation. Auch am kommenden Spieltag gibt es wieder interessante Duelle! Wer bleibt erfolgreich? Wer findet auf die Siegerstraße zurück?


Fr, 25.09.2020, 19:00 Uhr

SC ELIN Weiz - FC Gleisdorf 09

Live-Ticker

SC ELIN Weiz FC Gleisdorf 09

Der FC Gleisdorf befindet sich nach zuletzt vier Siegen aus den letzten fünf Spielen in Lauerstellung und könnte mit dem nächsten Dreier im Steirer-Derby gegen den SC Weiz einen Angriff auf die Tabellenspitze wagen, denn die Genser-Männer liegen nur einen Punkt hinter Spitzenreiter St. Anna. In der Vorwoche ließen die Solarstädter beim 4:0-Heimsieg Aufsteiger Spittal keine Chance, die Aufgabe gegen ebenfalls aufstrebende Weizer scheint jedoch um einiges schwieriger zu werden. Die Kulmer-Elf ist ebenfalls im Aufwind und konnte drei der letzten vier Spiele siegreich gestalten. Zuletzt fertigten die Grün-Schwarzen den FC Wels mit 5:1 ab, mit einem Heimsieg gegen Gleisdorf würden die Weizer den FCG in der Tabelle überflügeln. Die Statistik spricht jedoch eher für Gleisdorf: Von den letzten sechs Duellen konnte Weiz nur eines für sich entscheiden. Wagen die Gleisdorfer einen Angriff auf den Platz an der Sonne oder machen die Weizer dem Tabellendritten einen Strich durch die Rechnung?

Fr, 25.09.2020, 19:00 Uhr

WSC HOGO Hertha - Junge Wikinger Ried

Live-Ticker

WSC HOGO Hertha Junge Wikinger Ried

In der Vorwoche musste Hertha Wels nach einem 3:3-Unentschieden gegen den DSC Deutschlandsberg die Tabellenführung an St. Anna abgeben, besonders ärgerlich dürfte es für den WSC gewesen sein, dass man eine 2:0-Führung aus der Hand gab und am Ende gar erst spät einen Punkt fixieren konnte. In einem der OÖ-Derbys gegen die Jungen Wikinger Ried wollen die Waldl-Männer die Tabellenspitze nun zurückerobern. Die Heinle-Youngsters zogen sich beim 1:1-Remis gegen Union Gurten achtbar aus der Affäre und fügten den Madritsch-Schützlingen die ersten Punktverluste der Saison zu. Dennoch sind die Innviertler auch nach sechs Runden immer noch ohne Sieg und gehen dementsprechend als krasse Außenseiter in dieses Derby. Etwas Optimismus sollte den Jungen Wikingern der letztjährige Auftritt gegen Hertha Wels geben, in dem sich die Ried-Youngsters beim 1:1 einen Punkt erkämpfen konnten. Wird der WSC seiner Favoritenrolle gerecht oder überraschen die Jungen Wikinger mit ihrem ersten Saisonsieg?

Fr, 25.09.2020, 19:00 Uhr

SC Copacabana Kalsdorf - UVB Vöcklamarkt

Live-Ticker

SC Copacabana Kalsdorf UVB Vöcklamarkt

In diesem Duell der ''Sorgenkinder'' treffen zwei Mannschaften aufeinander, die momentan eher im unteren Mittelfeld der Tabelle stehen und Kontakt zu den Abstiegsplätzen haben. Nach gutem Start verlor der SCK zuletzt drei Mal in Folge, beim 0:3 gegen den SV Allerheiligen gelang den Schirgi-Männer darüber hinaus wieder kein eigenes Tor. Mit nur vier Toren in sechs Spielen hapert es bei den Kalsdorfern überwiegend in der Offensive. Im heutigen Gastspiel der Schirgi-Elf bei Gurten hat der SCK die Gelegenheit das eigene Tore-Konto aufzustocken. Auch der Gegner aus Vöcklamarkt sucht nach einem ordentlichen Kaderumbruch im Sommer noch seine Linie, die Schatas-Männer verloren vier der letzten fünf Spiele und sind punktgleich mit den Kalsdorfern. In der Vorwoche zogen die Hausruckviertler bei den WAC Amateuren mit 0:2 den Kürzeren, nun wollen die Oberösterreicher im richtungsweisenden Duell gegen Kalsdorf wieder anschreiben. Blickt man in die Vergangenheit, so stehen die Chancen für dieses Vorhaben nicht schlecht: Fünf der letzten sechs Duelle konnte allesamt die UVB für sich entscheiden, ein Mal wurde remisiert. Wer rutscht tiefer in den Keller? Kann Kalsdorf einen Befreiungsschlag landen oder geht Vöcklamarkt siegreich vom Platz?

Fr, 25.09.2020, 19:00 Uhr

SV Spittal/Drau - ATSV Stadl-Paura

Live-Ticker

SV Spittal/Drau ATSV Stadl-Paura

Elf Jahre musste der SV Spittal auf sein Regionalliga-Comeback warten und nach sechs absolvierten Runden müssen die Schönherr-Männer weiterhin auf den ersten Sieg warten. Der Kärntner Aufsteiger findet sich am Tabellenende wieder, hat die wenigsten Tore geschossen und die zweitmeisten kassiert. Beim 0:4 gegen Titelkandidat Gleisdorf standen die Spittaler auf verlorenem Posten, nun soll es im siebten Anlauf gegen den ATSV Stadl-Paura mit dem ersten Saisondreier klappen. Nach zuvor recht ertragreichen Wochen endete der Stadlinger Höhenflug in der Vorwoche mit einem 0:1 gegen die Sturm Graz Amateure. Gegen den Aufsteiger will die Popa-Elf nun Wiedergutmachung betreiben und in die Erfolgsspur zurückkehren. Gelingt Spittal im siebten Versuch der erste Dreier oder sorgt Stadl-Paura dafür, dass der SVS am Tabellenende bleibt?

Fr, 25.09.2020, 19:00 Uhr

Tus Bad Gleichenberg - FC Wels

Live-Ticker

Tus Bad Gleichenberg FC Wels

Für den TuS Bad Gleichenberg gab es in der sechsten Runde eine empfindliche 1:5-Klatsche im Süd-Ost-Steiermark-Derby gegen Nachbar St. Anna, in nur fünf Minuten kassierten die Bad Gleichenberger drei Tore und gaben das Spiel komplett aus der Hand. Durch diese Niederlage verpassten die Hochleitner-Männer gar die Tabellenführung. Nun wollen die Thermenstädter gegen den FC Wels Wiedergutmachung betreiben, der nahtlos an die vergangenen beiden Spielzeiten anknüpfte und erneut im Tabellenkeller vorzufinden ist. Auch die Welser mussten am vergangenen Spieltag eine bittere Pille schlucken - mit 1:5 verloren die Babler-Männer daheim gegen den SC Weiz und warten somit weiter auf den ersten Dreier der Saison. Welches Team kann sich rehabilitieren? Gelingt Bad Gleichenberg ein Kantersieg wie im November des vergangenen Jahres oder zeigt der FC Wels im Keller auf?

Sa, 26.09.2020, 16:00 Uhr

Union Raiffeisen Gurten - USV RB Weindorf St. Anna am Aigen

Live-Ticker

Union Raiffeisen Gurten USV RB Weindorf St. Anna am Aigen

Mit einem überragenden Umschaltspiel schoss St. Anna den TuS Bad Gleichenberg im Süd-Ost-Steiermark-Derby mit 5:1 ab, besonders Luka Salamun und Michael Tieber bewiesen beim Kantersieg ihre Qualitäten. Als Tabellenführer (oder Tabellenzweiter) reisen die Steirer am kommenden Samstag nun zur Union Gurten, die am heutigen Dienstag beim Nachtragsspiel gegen Kalsdorf antreten und mit einem hohen Sieg St. Anna vom Thron stoßen können. Demzufolge hat die Partie eine gewisse Portion Brisanz, da es aller Voraussicht nach um die Tabellenführung gehen wird. Zuletzt ließ die Union beim 1:1 gegen die Jungen Wikinger Ried Federn, es waren die ersten Punkteverluste der Saison. Im einzigen Duell zwischen diesen beiden Teams siegte im letzten September die Union knapp mit 1:0. Wer sichert sich die Tabellenführung? Kann die Union St. Anna entthronen oder bleiben die Kocijan-Männer oben auf?

Sa, 26.09.2020, 19:00 Uhr

Sturm Graz Amateure - ASV Allerheiligen

Live-Ticker

Sturm Graz Amateure ASV Allerheiligen

Beim SV Allerheiligen dürfte man nach dem 3:0-Derbysieg gegen den SC Kalsdorf spürbar aufgeatmet haben. Nach zuvor vier Pleiten am Stück konnten die ''Gallier'' die Unserie beenden, nun wollen die Eskinja-Männer im nächsten Steirer-Derby gegen die Sturm Graz Amateure ähnlich forsch auftreten. Die ''Jungblacks'' haben sich nach dem 1:0-Auswärtserfolg beim ATSV Stadl-Paura nach oben gepirscht und stehen auf dem vierten Platz in Lauerstellung. Bisher zogen die Grazer nur gegen den FC Gleisdorf den Kürzeren, ansonsten stehen drei Siege und zwei Unentschieden zu Buche. Mit einem Sieg über die ''Gallier'' könnte sich der ''Corona-Meister'' in den Kampf um die Spitze einmischen, die ''Gallier'' wiederum dürften etwas dagegen haben. Wirft man einen Blick in die Vergangenheit, so könnte es ein enges Match werden. Die letztens sechs Duelle endeten Unentschieden oder wurden nur mit einem Tor Unterschied entschieden. Wer macht es diesmal? Holen die ''Jungblackys'' den vierten Dreier oder schreibt der ASV an?

So, 27.09.2020, 15:00 Uhr

RZ Pellets WAC Amateure - DSC Wonisch Installationen

Live-Ticker

RZ Pellets WAC Amateure DSC Wonisch Installationen

Nach dem 3:3-Remis gegen den WSC Hertha Wels, bei dem die Deutschlandsberger haarscharf am Dreier vorbeischrammten, sprach DSC-Sportchef Philip Leitinger von zwei verlorenen Punkten. Dennoch wollen die Meier-Schützlinge auf dieser Leistung aufbauen und die Punktverluste gegen die WAC Amateure wieder wettmachen. Doch die Aufgabe gegen die ''Jungwölfe'' wird alles andere als leicht - nach Startschwierigkeiten haben sich die ''Jungwölfe'' in den vergangenen Wochen eklatant gesteigert und holten zuletzt drei Siege in Folge. Beim 2:0 in Vöcklamarkt stachen Hodzic und Holzer spät und hievten die Tatschl-Youngsters auf den siebten Tabellenplatz. Eine Prognose über den Ausgang dieses Spiels ist schwierig: Die Bilanz ist ausgeglichen, in den letzten sechs Duellen konnten beide Teams je drei Siege erringen. Wer lässt das Pendel in seine Richtung schwingen? Prolongieren die ''Jungwölfe'' ihre Serie auf vier Spiele oder kann der DSC erneut eine starke Leistung abrufen?


Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook