Über 5.000 Karten verkauft - "Derby of Love" als Zuschauermagnet!

Der Ticketverkauf für das "Derby of Love" am Freitag zwischen dem First Vienna FC 1894 und dem Wiener Sport-Club läuft weiterhin auf Hochtouren. Derzeit sind bereits über 5.000 Tickets für den Abschlusskracher der Regionalliga Ost verkauft. Die zusätzlich genehmigten Sektoren für das Spiel gegen die Dornbacher sind mittlerweile für den Verkauf freigeschalten. 

Eigentlich schon ausverkauft

Der Ticket-Vorverkauf für das Derby gegen den Wiener Sport-Club hat die magische Marke von 4.500 Personen überschritten. Ohne Sondergenehmigung wäre die Naturarena "Hohe Warte" bereits ausverkauft. Dank einer Sondergenehmigung konnte die Stadionkapazität für dieses besondere Derby auf 7.500 erhöht werden. Auch in den neuen Sektoren ist der Kartenverkauf gut angelaufen.

Zusätzliche Sektoren

Durch die Sondergenehmigung für das Spiel gegen den WSC ergeben sich auch zusätzliche Stadionsektoren auf der Arenaseite und hinter dem Tor. Um die Wartezeiten beim Haupteingang zu verkürzen, empfiehlt der Gastgeber den Sektoren K, J und I den Zutritt ins Stadion über das Nordtor. Hier wird es zusätzliche Eintrittsmöglichkeiten geben. Im Norden wurde ein zusätzlicher Eintritt geschaffen. Dieser ist über die große Stiege von der Heiligenstädter Straße kommend erreichbar. Des weiteren werden beim Haupteingang weitere Schleusen für die Besucher*innen geschaffen.

Stadionöffnung bereits um 17:10 Uhr

Da der Besucherandrang an diesem Tag groß sein wird, öffnen die Stadiontore bereits zwei Stunden vor Spielbeginn (um 17:10 Uhr). Es wird ein kleines Vorprogramm zum Spiel geben. Zusätzlich wird eine weitere Kassa beim Nordtor geöffnet. Ein frühes Kommen lohnt sich also. 

Parkplatz bleibt geschlossen

Der Besucherparkplatz beim Stadion muss auf Grund des hohen Personenaufkommens am Vorplatz geschlossen bleiben! Dies geschieht zur Sicherheit der Besucher*innen aber auch um genügend Platz für den Zutritt aller Personen zu haben.

Anreise mit den Öffis empfohlen

Zur Entlastung der Verkehrs- und Parkplatzsituation rund um die Naturarena Hohe Warte lohnt es sich das Auto in der Garage zu lassen und die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

Frühe Anreise

Um die Wartezeiten an den Eingängen & Gastroständen möglichst kurz zu halten, empfehlen die Organisatoren eine frühzeitige Anreise zur Naturarena Hohe Warte. Das Stadion wird zwei Stunden (um 17:10 Uhr) vor Anpfiff seine Pforten für alle Besucher öffnen.

 

Quelle: First Vienna FC 1894

 

MW


Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Top Live-Ticker Reporter