Regionalliga Ost 2021/2022: Expertentipp Runde 6

Die 6. Runde der Regionalliga Ost steht an und wartet mit einigen Spitzenspielen auf. Langsam aber sicher macht sich auch eine ungefähre Stärkenverteilung der Mannschaften klar. Der, neben dem SV Stripfing, als einzige Mannschaft noch ungeschlagene Tabellenführer First Vienna FC gastiert bereits heute Abend bei den Admira Juniors. Stripfing selber muss in Bruck ran und der Wiener Sport-Clube empfängt den Tabellenzweiten Wiener Viktoria. Die Tipps zu den Spielen findet ihr unten.


Do, 02.09.2021, 19:00 Uhr

Admira Juniors - First Vienna FC 1894

Admira JuniorsFirst Vienna FC 1894

"Die Vienna wird ihre höhere Qualität ganz klar ausspielen. Bisher sehr souverän aber nicht immer auf höchstem Niveau agierend, kommen die Döblinger immer besser in die Spur."

Fr, 03.09.2021, 19:00 Uhr

ASK-BSC Bruck/Leitha - SV Stripfing

ASK-BSC Bruck/LeithaSV Stripfing

"Stripfing kommt ebenfalls immer besser in Tritt. In den letzten Runden sah man die steigende Form der Truppe von Hans Kleer auch in den Spielen und Ergebnissen. Bruck fehlt aktuell noch die Konstanz, wird trotz Heimvorteil ohne Punkte rausgehen."

Fr, 03.09.2021, 19:30 Uhr

Team Wiener Linien Elektra - ASV Draßburg

Team Wiener Linien ElektraASV Draßburg

"TWL Elektra wird auch das 4. Heimspiel der Saison für sich entscheiden. Gegen Draßburg genügt ein normale Leistung, Gegentore wie gegen Stripfing sollte man jedoch vermeiden. Draßburg bleibt auch nach dieser Runde das Tabellenschlusslicht."

Fr, 03.09.2021, 19:30 Uhr

FC Marchfeld Donauauen - FC Mauerwerk

FC Marchfeld DonauauenFC Mauerwerk

"Mit dem starken 3:0-Heimsieg gegen Traiskirchen ist der FC Marchfeld endgültig in der Meisterschaft angekommen. Die Flögel-Truppe wird auch gegen Mauerwerk, das zwar gegen Wiener Neustadt knapp gewinnen konnte, insgesamt aber noch nicht richtig eingespielt, einen Heimsieg feiern."

Fr, 03.09.2021, 19:30 Uhr

Wiener Sport-Club - SC Wiener Viktoria

Wiener Sport-ClubSC Wiener Viktoria

"Für den WSC ist die Partie gegen Wiener Viktoria von großer Bedeutung. Nach einem guten Saisonstart, musste man nach zwei Remis in Folge ein wenig abreißen lassen. Um den Anschluss an die Spitze nicht komplett zu verlieren, ist ein Sieg beinahe schon ein Muss. Die Polster-Elf kann befreit aufspielen, was auch zur Gefahr werden kann."

Fr, 03.09.2021, 19:30 Uhr

1. MAV Wiener Neustädter Sportclub - SC Neusiedl am See 1919

1. MAV Wiener Neustädter SportclubSC Neusiedl am See 1919

"Beide Teams sind auf ähnlichem Niveau, wenngleich die Defensive der Hausherren bei weitem nicht so souverän auftritt, bereits 17 Gegentore kassierte. Neusiedl gelingt zwar kein Sieg, ein wichtiger Punkt im Kampf ums untere Mittelfeld schaut jedoch allemal raus."

Sa, 04.09.2021, 16:30 Uhr

SV Sparkasse Leobendorf - FCM Traiskirchen

SV Sparkasse LeobendorfFCM Traiskirchen

"Leobendorf konnte mit dem erlösenden ersten Saisonsieg letzte Woche für Erleichterung im und rund um den Verein sorgen. Diesen Samstag legt man gegen Traiskirchen, das noch am 0:3 beim FC Marchfeld knabbert, gleich einen Sieg nach."

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!