2:0 gegen FC Mauerwerk - Wiener Viktoria setzt zum Schlussspurt an!

"Das Team ist nun wieder stabiler und zeigt das, was es tatsächlich kann." Kurt Castek, Co-Trainer des SC Wiener Viktoria, kann sich dank eines 2:0-Heimsieges gegen den FC Mauerwerk über einen gelungenen Saisonendspurt freuen. Der dritte Sieg in Folge brachte Platz 7 in der Tabelle und bestätigt den Weg der Meidlinger. "Für uns geht es natürlich auch um die Reputation, die bei einem einstelligen Tabellenplatz klar besser ist", so Castek. Beim 2:0 zeigte man jedenfalls wieder die Form, die man noch im Herbst hatte.

Unangenehmen Gegner dominiert

"Ich kann mich schon gar nicht mehr dran erinnern, wann wir das letzte Mal gegen Mauerwerk gewonnen haben", war Castek ob des Heimsieges erfreut. Das Spiel war von Beginn an in den Händen der Gastgeber. Die Elf von Trainer Toni Polster konnte die von den Gästen an den Tag gelegte Härte gut unterbinden und über die Seiten zum Erfolg kommen. Nach einem Schuss von Marek Rigo, den Mauerwerk-Goalie Antonio Kragic nur abprallen lassen konnte, stand Zoran Mihailovic genau richtig und stellte auf 1:0 (15.). Beim zweiten Treffer knapp 20 Minuten später, stand Bough Kevin Guy Roland Bangai nach einer Flanke mutterseelenalleine in der Mitte frei und köpfte das 2:0 (35.). Kurz vor dem Seitenwechsel musste Marek Rigo verletzt vom Feld, Diagnose bestand zu diesem Zeitpunkt noch keine.

Drückend überlegen

Nach dem Seitenwechsel wurde die Dominanz der Hausherren noch größer, Mauerwerk war nicht mehr in der Lage sich zu befreien. Die Wiener Viktoria ließ sich auch durch die Verletzung ihres Spielmachers nicht aus der Ruhe bringen. Zweimal rettete Aluminium und mehrmals Torhüter Kragic die Gäste vor einer noch höheren Niederlage. Über 90 Minuten ließen die Gastgeber keine richtige Chance der Gäste zu. Am Ende war der 2:0-Erfolg mehr als verdient, hätte auch weit höher ausfallen können.

Kurt Castek (Co-Trainer SC Wiener Viktoria) nach dem Erfolg:

"Das Team ist nun wieder stabiler und zeigt das, was es tatsächlich kann. Ich kann mich schon gar nicht mehr dran erinnern, wann wir das letzte Mal gegen Mauerwerk gewonnen haben. Diesmal haben wir eine super Vorstellung gezeigt, sind über die Seiten zum Erfolg gekommen. Mit der Leistung und dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Jetzt wollen wir auch noch das letzte Match erfolgreich bestreiten."

 

Torfolge: 1:0 Zoran Mihailovic (15.), 2:0 Bough Kevin Guy Roland Bangai (35.)

 

Die Besten:

SC Wiener Viktoria: Bough Kevin Guy Roland Bangai (ST)

FC Mauerwerk: keiner

 

MW

 


Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Top Live-Ticker Reporter