Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Vorschau

Regionalliga Ost 2018/19: Vorschau Runde 2

Nach einer ersten ereignisreichen Runde wird an diesem Wochenende der zweite Spieltag absolviert. Mit Ebreichsdorf und Liganeuling Team Wr. Linien stehen zwei Mannschaften an der Spitze der Tabelle, alle drei Aufsteiger konnten zum Auftakt punkten.  Die 2. Runde der Regionalliga Ost startet am Freitag mit gleich sieben Matches, dabei folgt für Rapid II auswärts bei den St. Pölten Juniors und Parndorf mit dem Heimspiel gegen Team Wr. Linien der Startschuss in die Meisterschaft. Mauerwerk trifft zudem auf Aufsteiger Leobendorf, die Admira Juniors und Bruck hoffen im direkten Duell auf den ersten Punktegewinn.  Am Samstag wird die Runde mit der Partie zwischen Stadlau und Traiskirchen abgeschlossen.

Fr, 10.08.2018, 18:00 Uhr

SKN St. Pölten Juniors - SK Rapid II

Live-Ticker

SKN St. Pölten Juniors SK Rapid II

Die St. Pölten Juniors sind mit einem torlosen Remis gegen Schwechat in die Saison 2018/19 gestartet, dabei hatte die Flögel-Truppe in der Schlussphase gute Möglichkeiten auf den Sieg. Im vergangenen Jahr konnte das Team mit einer ausgeglichenen Heimbilanz aufwarten, nun will man im Amateure-Duell erstmals voll anschreiben. Rapid II startet verspätet in die Saison, die Partie gegen Parndorf wird am 28. August ausgetragen. Nach einem sechsten Rang im Vorjahr könnten die Hüttel-dorfer dieses Jahr die beste Amateure-Mannschaft der Liga werden. Die beiden Duelle in der Saison 2017/18 gewann St. Pölten jeweils 2:1.

Fr, 10.08.2018, 19:00 Uhr

SC/ESV Parndorf 1919 - SC Team Wiener Linien

Live-Ticker

SC/ESV Parndorf 1919 SC Team Wiener Linien

Parndorf schart ebenso schon in den Startlöchern und startet die Meisterschaft mit einem Heimspiel. Letztes Jahr holte man in 15 Matches vor eigenem Publikum 18 Zähler, diese Ausbeute will man verbessern. Die letzten Tests und das erste Match im Burgenland-Cup wurden zu Null gewonnen. Team Wr. Linien ist perfekt in die Aufstiegssaison gestartet, nach dem 3:0 gegen die Admira Juniors liegt die Mannschaft in den oberen Gefilden der Tabelle. Am Freitag erwartet man ein schweres Spiel gegen Parndorf, Wiener Linien will möglichst ein positives Ergebnis mit nach Hause nehmen.

Fr, 10.08.2018, 19:30 Uhr

ASK Ebreichsdorf - SV Mattersburg Amateure

Live-Ticker

ASK Ebreichsdorf SV Mattersburg Amateure

Ebreichsdorf gelang ein guter Start in die Saison, beim 3:0 gegen Mannsdorf zeigte die Mannschaft vor allem in der ersten Hälfte eine sehr gute Leistung. Letze Meisterschaft war die Mannschaft zu Hause stark und sammelte 31 Punkte, die Heimstärke soll weiter zelebriert werden. Die Mattersburg Amateure treten in der neuen Liga zum zweiten Mal auswärts an, letzte Woche gegen Leobendorf waren gute Ansätze zu sehen und die Schmidt-Truppe holte einen Zähler. Die eingespielte Mannschaft will auch gegen eines der stärksten Teams der Liga eine gute Figur abgeben.

Fr, 10.08.2018, 19:30 Uhr

FC Mannsdorf-Großenzersdorf - SV Schwechat

Live-Ticker

FC Mannsdorf-Großenzersdorf SV Schwechat

Mannsdorf-Großenzersdorf kann trotz der 0:3 Niederlage gegen Ebreichsdorf mit der Leistung des Teams nicht unzufrieden sein, die Mannschaft zeigte Charakter und spielte bis zum Schluss auf den ersten Treffer. Im zweiten Heimspiel in Serie will man nun erstmals anschreiben, dazu sollen auch die Eigenfehler möglichst minimiert werden. Schwechat startete mit einem Punktegewinn gegen St. Pölten in die Meisterschaft, kämpferisch war die Leistung schon gut, spielerisch ist noch Luft nach oben. Letzte Saison holte man auswärts nur fünf Zähler, dies soll nun anders werden. In den letzten direkten Duellen gewann immer das Auswärtsteam, Schwechat im April in Mannsdorf 1:0.

Fr, 10.08.2018, 19:30 Uhr

Wiener Sport-Club - SC Neusiedl am See 1919

Live-Ticker

Wiener Sport-Club SC Neusiedl am See 1919

Der Wiener Sport-Club geriet zwar zum Auftakt gegen Bruck in Rückstand, die Mannschaft kam aber danach auf und drehte das Match bis zur Pause. Nach einem erhofften erfolgreichen Start in die Saison 2018/19 wartet nun das erste Heimspiel, die neuzusammengestellte Truppe will sich vor dem zahlreichen Publikum gut präsentieren. Neusiedl konnte gegen Stadlau eine zweimalige Führung nicht in einen Sieg umwandeln, positiv ist sicher, dass Neuzugang Osman Bozkurt im ersten Meisterschaftsspiel gleich zweimal traf. Auswärts holten die Burgenländer letztes Jahr 14 Punkte, letzten März musste sich Neusiedl aber am Sport-Club-Platz 0:3 geschlagen geben.

Fr, 10.08.2018, 19:30 Uhr

FC Mauerwerk - SV Leobendorf

Live-Ticker

FC Mauerwerk SV Leobendorf

Mauerwerk hatte gegen ein gutes Team von Traiskirchen zum Saisonauftakt lange zu kämpfen, in der Schlussphase häuften sich die Chancen für den Titelaspiranten und die Kleer-Truppe holte den ersten Dreier. Goalgetter Ercan Kara schnürte bereits seinen ersten Doppelpack, nun soll im Heimspiel in Schwechat der nächste Sieg folgen. Leobendorf war im ersten Saisonspiel mit viel Einsatz und Willen dabei, spielerisch ist noch Luft nach oben. Der Aufsteiger startete mit einem Remis in die Meisterschaft, nun folgt das erste, schwere Auswärtsspiel, dabei will sich die Laschet-Truppe wieder von ihrer besten Seite zeigen.

Fr, 10.08.2018, 20:00 Uhr

Admira Juniors - ASK-BSC Bruck/Leitha

Live-Ticker

Admira Juniors ASK-BSC Bruck/Leitha

Die Admira Juniors hatten im ersten Saisonspiel zwar mehr Ballbesitz, konnten aber noch nicht das erhoffte Potential abrufen und der Auftakt ging mit 0:3 verloren. Die junge Mannschaft machte sich mit Eigenfehlern das Leben schwer, jetzt gilt es erstmals anzuschreiben. Dasselbe gilt für Bruck, nach einem starken Start gegen den WSC fiel man im ersten Match schließlich etwas zurück und kassierte eine 1:2 Niederlage. Auswärts holte die Mannschaft im letzten Jahr immerhin 16 Zähler, daran will man anschließen. Letztes Jahr gewann jeweils das Heimteam das direkte Duelle, die Juniors feierten vor eigenem Publikum einen klaren 4:1-Erfolg.

Sa, 11.08.2018, 16:00 Uhr

FC Stadlau - FCM Profibox Traiskirchen

Live-Ticker

FC Stadlau FCM Profibox Traiskirchen

Stadlau zeigte im ersten Saisonmatch eine tolle Moral, die Slawik-Truppe kämpfte sich zweimal gegen Neusiedl zurück, bestimmte teilweise das Match und holte mit einem Last-Minute-Treffer noch einen Punkt. Darauf will man nun aufbauen und erstmals voll anschreiben. Traiskirchen hielt zum Auftakt gegen einen Titelfavoriten lange mit und zeigte dabei sehr gute Ansätze, letztendlich stand man gegen Mauerwerk aber ohne Punkte da. Dies soll nun nachgeholt werden, die neuformierte Truppe brennt auf den ersten Punktgewinn. Das Aufeinandertreffen der beiden Teams im letzten Jahr war beide Male sehr spannend und endete jeweils mit einem Remis.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter