Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Vorschau

Erste Liga 2016/17: Vorschau Runde 13

Die Länderspielpause neigt sich Ihrem Ende zu, schon scharen die Fans der Erste Liga, Klubs und Spieler wieder in den Startlöchern um wieder ins Meisterschaftsgeschehen einzusteigen. Als hätte man es damals beim Erstellen des Spielplans gewusst, machte man den kommenden Freitag zum echten Battle-Friday! Im Tabellenkeller duelliert sich das mittlerweile von Klaus Schmidt trainierte Blau-Weiß Linz mit dem SV Horn, das drittplatzierte Lustenau trifft auf den Vierten aus Kapfenberg, während im Schlager der Runde Wacker Innsbruck den LASK empfängt (siehe Sonderbericht). In den weiteren Partien empfängt der FAC Tabellenführer Liefering, Wattens trifft auswärts auf den SC Wr. Neustadt.

Fr, 14.10.2016, 18:30 Uhr

Floridsdorfer AC - FC Liefering

Live-Ticker

Floridsdorfer AC FC Liefering

In Wien Floridsdorf hat man die Länderspielpause wohl durchgefeiert, denn selten zuvor stand man in der Tabelle der Erste Liga so gut da wie jetzt. Nun kommt es in Floridsdorf zu einer echten Nagelprobe für die Elf von Jürgen Halper. Der Tabellenführer und noch ungeschlagene FC Liefering kommt in die Bundeshauptstadt und hat gehörig Selbstbewusstsein im Gepäck. Nicht nur, dass Liefering dem FAC in der Vorsaison die Hütte angefüllt hat, nein auch in dieser Saison gab es schon einen vollen Erfolg der Salzburger über die Wiener. Hoffnung darf dem FAC freilich geben, dass die Lieferinger nach der letzten Länderspielpause nur schwer in die Gänge kamen und Wattens den Salzburgern einen Punkt abnehmen konnte. Vielleicht ist es gerade der in der Vorsaison viel gescholtene FAC der den spielstarken Lieferingern die erste Saisonniederlage zufügen kann.

Fr, 14.10.2016, 18:30 Uhr

SC Wiener Neustadt - WSG Wattens

Live-Ticker

SC Wiener Neustadt WSG Wattens

Mit Wattens und Wiener Neustadt treffen am Freitag zwei Mannschaften aufeinander, deren Saisonziele momentan erreicht zu scheinen. Man ist doch relativ komfortabel von einem Abstiegsplatz entfernt, allerdings befindet man sich weit nicht in Sicherheit. Wattens hat momentan sechs Punkte Abstand, Wiener Neustadt sieben. Aufgrund der Parallel-Partie Blau-Weiß gegen Horn ist wohl damit zu rechnen, dass dieser Abstand für Wiener Neustadt oder Wattens etwas schwinden wird. Dementsprechend prekär ist die Ausgangslage für die beiden Teams. Man wird aber kaum an der Spielanlage schrauben. Wiener Neustadt wird wie gehabt aus einer gesicherten Defensive heraus auf Konter spielen, Wattens dagegen tat sich beim ersten Aufeinandertreffen gegen Wiener Neustadt in dieser Saison zuhause schon schwer das Spiel zu machen und unterlag damals 0:1. Thomas Silberberger wird seine Elf daher wohl ebenso eher aus einer sicheren Abwehr heraus agieren lassen, trotz des Derby-Sieges gegen Wacker Innsbruck vor der Länderspielpause.

Fr, 14.10.2016, 18:30 Uhr

FC Blau-Weiß Linz - SV Horn

Live-Ticker

FC Blau-Weiß Linz SV Horn

Langsam wird es ernst für Blau-Weiß Linz und den SV Horn. Die beiden Aufsteiger aus den Regionalligen Mitte und Ost tun sich noch sehr schwer in der Erste Liga und bekleiden die letzten beiden Plätze in der Tabelle. Am kommenden Freitag spielen beide um den Strohhalm, der sie aus der Krise zieht. Mit Beginn der Länderspielpause wurde bei Blau-Weiß Ex-Innsbruck-Trainer Klaus Schmidt als Heilsbringer und Coach installiert. Die Rechnung wurde demnach nochmals auf Null gesetzt. Mit einem Sieg würde Blau-Weiß die rote Laterne an Horn abgeben und damit Horn-Coach Hamayoshi schwer unter Beschuss bringen. Eine Niederlage am Freitag und der damit verbundene letzte Tabellenplatz könnte auch den mit viel Rückhalt von der japanischen Vereinsführung ausgestatteten Hamayoshi den Job kosten. Optimistisch kann der Japaner aber allemal sein, hat man doch Blau-Weiß im ersten Saisonduell mit 2:1 geschlagen.

Fr, 14.10.2016, 18:30 Uhr

FC Wacker Innsbruck - LASK Linz

Live-Ticker

FC Wacker Innsbruck LASK Linz

siehe Sonderbericht

Fr, 14.10.2016, 20:30 Uhr

KSV 1919 - SC Austria Lustenau

Live-Ticker

KSV 1919 SC Austria Lustenau

Die Spielansetzung um 20:30 Uhr als Schlagerspiel von KSV gegen Lustenau ist bei einem Hochkaräter wie Wacker Innsbruck gegen LASK zwar etwas fragwürdig, der Tabellenposition der beiden Teams entsprechend aber natürlich korrekt. Kapfenberg spielt bisher eine überraschend starke Saison, nun gilt es diese Form auch über die Länderspielpause hinaus zu halten. Gegen Titelaspirant Lustenau natürlich keine leichte Aufgabe. Die Vorarlberger rangieren knapp hinter dem LASK auf dem dritten Rang und könnten die Linzer bei deren möglichem Punktverlust gegen Innsbruck in der Tabelle sogar überholen, gleiches gilt natürlich auch für Kapfenberg. Als leichter Favorit in diesem Duell gilt auch aufgrund des Sieges im letzten Aufeinandertreffen im August Kapfenberg, einen tendenziell besseren Start aus der Länderspielpause hat beim letzten Mal Lustenau erwischt. Die Vorarlberger kamen mit einem 1:4 Sieg gegen Neustadt retour, während Kapfenberg sich zu einem 0:1 Sieg gegen Blau-Weiß mühte. Es wird ein klassisches Sechs-Punkte-Spiel in dem beide Mannschaften die andere etwas abhängen könnten.

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Sky Go Erste Liga

Top Live-Ticker Reporter