Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Vorschau

Erste Liga 2016/17: Vorschau Runde 14

Schlag auf Schlag geht es weiter in der Erste Liga. Wie fast immer nach der Länderspielpause wird eine englische Runde in den Spielplan eingeschoben um die verlorene Woche wieder wettzumachen. Die Wochen der echten Schlager und Zuschauermagnete gönnen sich nun kurzzeitig eine kleine Auszeit und machen damit Platz für die sogenannten Pflichtsiege der Aufstiegsanwärter. Der LASK trifft auswärts auf Wiener Neustadt, Lustenau empfängt im Reichshofstadion Blau-Weiß Linz, Kapfenberg trifft auf Wattens. In den weiteren Partien hat Tabellenführer Liefering mit Wacker Innsbruck keine leichte Aufgabe, zudem spielt Horn gegen den FAC um den Weg aus der Krise. 

 

Mo, 17.10.2016, 18:30 Uhr

FC Liefering - FC Wacker Innsbruck

Live-Ticker

FC Liefering FC Wacker Innsbruck

Nagelprobe oder harte Woche. Wie man es auch bezeichnen möchte. Der FC Wacker Innsbruck darf sich nach dem über alle Maßen wichtigen Sieg gegen den LASK am gestrigen Freitag nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen. Schon am Montag wartet mit dem FC Liefering der überlegene Tabellenführer auf die Mannen von Thomas Grumser. Die Salzburger führen das Ranking der Erste Liga sechs Punkte vor den am Freitag ebenfalls siegreichen Lustenauern an und halten bei 16 Punkten Vorsprung auf Wacker Innsbruck. Eben jener FC Wacker muss es aus Sicht der Tiroler sein, der den FC Liefering im kleinen Westderby endlich die erste Niederlage zufügt und so die Meisterschaft wieder spannend macht. Spannender als der Kampf um die Meisterschaft ist momentan der Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga, prekärerweise ist das in der Erste Liga gerade nicht das Gleiche. Innsbruck hat natürlich mit dem Sieg am Freitag mächtig Boden auf den LASK gutgemacht, liegt nur noch neun Punkte hinter den Linzern und zehn hinter Lustenau. Ein weiterer Sieg ist also nötig um den positiven "Flow" aufrechtzuerhalten. Zudem darf man gespannt sein ob der harte Kern die Tiroler nach dem mit viel Herz erkämpften Sieg gegen den LASK wieder unterstützt. Verletzungsbedingt könnte bei Wacker Torhüter Grünwald fehlen, dafür kehrt wohl Thomas Pichlmann in den Kader zurück.

Di, 18.10.2016, 18:30 Uhr

LASK Linz - SC Wiener Neustadt

Live-Ticker

LASK Linz SC Wiener Neustadt

Was ist los mit dem LASK? Seit nunmehr auch durch die Länderspielpause bedingt über einen Monat sind die Linzer ohne Sieg. Die Derby-Niederlage gegen Blau-Weiß hat da wohl ihre Spuren hinterlassen. Seit der 2:0 Pleite auf der Gugl ist besonders defensiv der Wurm drin bei der Elf von Oliver Glasner. Insgesamt erhielten die LASKler von Blau-Weiß (2), Liefering (3) und Innsbruck (2) sieben Gegentreffer aus den letzten drei Spielen, zu viel wie auch Oliver Glasner weiß. Es bleibt aber nicht viel Zeit um den Wurm aus dem sprichwörtlich goldenen Apfel zu ziehen. Schon am Dienstag wartet mit Wiener Neustadt eine schwer zu bespielende Mannschaft, die in der Vorsaison als Angstgegner des LASK galt. In dieser Saison haben die Linzer aus Wiener Neustadt aber immerhin schon drei Punkte entführt. Damit man hier nicht in einen Negativlauf kullert ist ein Sieg am Dienstag gegen die Niederösterreicher Pflicht.

Di, 18.10.2016, 18:30 Uhr

SC Austria Lustenau - FC Blau-Weiß Linz

Live-Ticker

SC Austria Lustenau FC Blau-Weiß Linz

Der Schlager der kommenden Runde findet im Reichshofstadion zu Lustenau statt. Dort trifft die Titelanwärter-Mannschaft von Lassaad Chabbi auf die unter Klaus Schmidt wohl wiedererstarkten Blau-Weißen aus Linz. Blau-Weiß ist mit dem Sieg gegen Horn letzten Freitag zwar auf den neunten Rang geklettert, dennoch könnte die Favorisierung in diesem Match klarer nicht sein. Rund 16 Punkte trennen die beiden Teams in der Tabelle, das ist eine Menge Holz. Zusätzlich Selbstvertrauen durfte die Elf von Lassaad Chabbi beim knappen 0:1 Sieg im Franz Fekete Stadion gegen Kapfenberg tanken. Um den zweiten Tabellenplatz nicht gleich wieder an den LASK zu verlieren muss man gegen Blau-Weiß weiter siegen. Klaus Schmidt möchte seinen neuen Klub allerdings wieder mutig und mit Kampf antreten sehen. Es könnte sich wie schon beim letzten Duell (1:1) ein heißer Tanz auftun. Bei Blau-Weiß werden wohl Kreuzer und Huspek verletzungsbedingt ausfallen.

Di, 18.10.2016, 18:30 Uhr

SV Horn - Floridsdorfer AC

Live-Ticker

SV Horn Floridsdorfer AC

Auch in Horn zeichnen sich nach der Niederlage gegen Blau-Weiß Linz am Freitag Wochen der Wahrheit ab. Zwar hatte Trainer Hamayoshi bislang Rückendeckung von der Vereinsführung. Das könnte sich mit der gestrigen Niederlage allerdings geändert haben. Möglicherweise gibt der Klub seinem Trainer noch die Möglichkeit die englische Woche zu Ende zu spielen und trifft dann eine Entscheidung oder eben nicht. Viele Fragezeichen schwirren momentan um den SV Horn. Doch auch beim FAC kann man nach dem Freitagsdebakel gegen Liefering nicht von alles gut sprechen. Generell ist Liefering kein Gegner der den Wienern liegt, doch die Art und Weise wie man zuhause mit 1:5 gegen den Tabellenführer unterging war schon beunruhigend. Gegen Horn muss wieder ein Erfolgserlebnis her, damit man nicht wieder einen Negativstrudel gerät wie schon in der Vorsaison. Am Freitag wurde einmal mehr klar wie abhängig die Wiener von Spielmacher Marco Sahanek sind. Der Mittelfeldmotor fehlt wegen eines Mittelhand-Knochenbruchs noch mindestens zwei Spieltage. Es muss nun jemand in die Bresche springen und den Karren wieder aus dem Dreck ziehen, gleiches gilt aber auch für Horn. Immerhin liegt Horn den Wienern. Das letzte Duell wurde mit 2:1 zuhause gewonnen.

Di, 18.10.2016, 18:30 Uhr

WSG Wattens - KSV 1919

Live-Ticker

WSG Wattens KSV 1919

Auf den Derby-Erfolg gegen Wacker Innsbruck folgte wieder einmal eine Niederlage, wie schon nach dem Sieg gegen Wacker in Runde Drei. Thomas Silberberger muss mit seiner Mannschaft nun aufpassen. Momentan liegt man mit fünf Punkten Vorsprung auf Blau-Weiß auf dem ersten Nicht-Abstiegsplatz. Doch mit Kapfenberg kommt eine Mannschaft nach Wattens, die als klarer Favorit einzustufen ist. Ein Remis wäre für Wattens ein voller Erfolg, für Kapfenberg dagegen ist langsam angesagt mehr Kontinuität in die Leistungen zu bringen. Momentan gewinnt man, dann verliert man wieder. Geht es nach der Serie müsste Abdulah Ibrakovic seine Mannschaft am Dienstag gegen Wattens zum Sieg führen und damit auch in der Tabelle wieder zu Lustenau aufschließen.

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Shop

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Gewinner der Runde

Gregor DORNIZ vom SV Sachsenburg hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Runde 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Torschützenliste Kärnten
 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter