Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Regionalliga Ost

Verstärkter Kader für Schwechat - Mannsdorf gibt Transfers bekannt

Die Mannschaft von SV Schwechat ist schon seit einem Monat in der Vorbereitung auf das Frühjahr, bis auf eine Blessur, bei dem ein Akteur drei Wochen pausieren musste, sind alle fit und verletzungsfrei geblieben. Im letzten Test gegen Wienerberg spielte der 16. der Regionalliga Ost 5:5, Trainer Markus Bachmayer meint dazu: "Im letzten Testmatch war sicher positiv, dass wir fünf Tore erzielten, fünf Gegentore waren natürlich negativ. Wir müssen noch die Feineinstellung finden, wollen in einigen Bereichen noch aggressiver werden." Zwei Tests stehen noch am Programm, diese Wochenende spielt Schwechat gegen Horitschon aus der Burgenlandliga, am Freitag, den 16.2., folgt das letzte Match gegen das RLO-Team von Ebreichsdorf.

Zu- und Abgänge

"Im Bereich unserer Möglichkeiten haben wir in der Transferzeit einen guten Job gemacht, wir konnten uns verstärken und der Kader ist nun ausgeglichener", so der Trainer von Schwechat. Vier Spieler stehen neu im Kader des 16. der Liga, die Zugänge von Offensivmann Marco Theuermann von Traiskirchen und Kristian Ljubic, der als 8er oder 10er einlaufen kann, von Parndorf standen schon länger fest. Sanel Soljankic kam ebenfalls aus der RLO von Stadlau, er kann als 6er oder 8er eingesetzt werden, zudem wurde Innenverteidiger Noah Steiner vom Kader der Austria Amateure geholt.

Vier Spieler werden im Frühjahr nicht mehr für Schwechat auflaufen, Nenad Regojevic spielt nun beim FavAC, Emir Spahic landete bei Ostbahn XI. Miguel Pollany wechselte in die 2. Landesliga Ost zu Obergänserndorf (NÖ), Julian Hackl spielt in der 1. Landesliga in Niederösterreich bei Kottingbrunn.

Auch beim FC Marchfeld Mannsdorf wurden nach der Übertrittszeit die Transfers bekanntgegeben. Drei Spieler laufen nicht mehr für den Tabellenneunten auf, Marco Salvatore wechselte innerhalb der Liga zum Wiener Sport-Club, Paul Weissensteiner wechselte zum SC Retz (1. NÖ Landesliga) und Robin Freiberger ging ins Burgenland in die II. Liga Mitte zu Oberpetersdorf. Zwei Akteure wechselten auf der anderen Seite zu Mannsdorf, der 22jährige Borisz Grozdic kommt vom FavAC und ist ein Verteidiger, zudem wurde mit dem 18jährigen Manuel Gager ein junges Talent von der Austria U18 geholt.

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter