Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Vienna sichert sich drei Punkte gegen NSC [Video]

Am Freitagabend ging es in der Regionalliga Ost weiter mit drei Begegnungen am Abend und so hatte der FC Vienna den Neusiedl SC zu Gast in Wien. Im ersten Durchgang war das Spiel noch sehr ausgegelichen und beide Teams hatten die ein- oder andere Halbchance zu verzeichnen. Nach dem Seitenwechsel konnte zunächstz die Vienna zwei Treffer erzielen. In der zweiten MInute der Nachspielzeit kam die Wachter-Elf noch mit einem Treffer heran doch das Tor fiel zu spät und so setzte sich die Vienna gegen Neusiedl knapp mit 2:1 durch. Jetzt Trainingslager buchen!


Nicht viele Aktionen

Rund 850 Zuseher waren beim Spiel des FC Vienna gegen Neusiedl SC zu Gast auf der "Hohen Warte" in Döbling. Die Anfangsphase sollte flott beginnen und so ging es zuerst einmal hin und her. Viele Ballverluste prägten das Spiel von beiden Mannschaften in der Anfangsphase und so konnte kein Team Gefahr erzeigen. Lediglich durch Standardsituationen kamen beide Seiten gefährlich in die Nähe des gegnerischen Tores jedoch konnten diese Aktionen immer wieder geklärt werden. In der 27. MInute fiel ein Schuss eines FC Vienna-Akteurs zu schwach aus. Nur fünf Minuten später kamen die Wiener erneut in eine gute Schussposition doch wieder ging das Leder deutlich über den Kasten der Burgenländer. Eine Minute später verfehlte auch ein Kopfball der Gastgeber das Tor der Neusiedler. Vier MInuten vor der Pause ging ein Schussversuch der Vienna nach einem Eckball knapp am Kasten der Gäste vorbei. Am Ende blieb es beim 0:0 zur Pause.

Vienna macht die Tore

Nur vier Minuten nach dem Seitenwechsel hatte die Vienna die nächste Halbchance. Keles war auf der Seite durch und der Ball kam zu seinem Teamkollegen aber diesem gelang es nicht einen vernünftigen Abschluss zu machen. In der 52. Minute versuchten die Neusiedler dann durch einen Freistoß gefährlich zu werden doch das Leder ging lediglich in die Mauer. In der 57. Minute konnten die Fans der Vienna dann jubeln, denn Jannick Schibany tauchte alleine vor dem NSC-Schlussmann auf und unter dem Tormann hindurch netzte der Stürmer mit etwas Glück zum 1:0 ein. Nur sechs Minuten später konnten die Döblinger dann auf 2:0 erhöhen, denn Kurtisi schaffte es das Leder via Innenstange im Kasten der Burgenländer zu versenken. Direkt die nächste Möglichkeit nach dem ersten Treffer landete wieder im Kasten. Eine Viertelstunde vor dem Ende tauchte Schibany erneut alleine vor dem NSC-Kasten auf doch in dieser Situation ließ sich der Stürmer zu viel Zeit und so war die Möglichkeit dahin. In der 76. MInute setzen die Hausherren zudem noch einen Ball an die Stange. In der Schlussphase hatten die Wiener dann immer wieder die Möglichkeit die Führung auszubauen jedoch gingen sie viel zu leichtfertig mit den Möglichkeiten um. Mit dem Schlusspfiff gelang es den Neusiedlern dann den Anschlusstreffer zu erzielen, denn Franz Weber sorgte in der 92. Minute für den 2:1 Endstand. 

Tor 2:0 Vienna 64. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

Stimmen zum Spiel:
Hans Kleer, Trainer des FC Vienna: "In der ersten Halbzeit hatten wir Probleme uns Chancen zu erspielen. Der Gegner konnte die Räume gut zustellen und außerdem war er sehr zweikampfstark. In der zweiten Hälfte waren wir aggressiver und wir spielten schneller. In Summe ein verdienter Sieg der auch höher ausfallen hätte können."

Manfred Wachter, Trainer des NSC: "

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

RES Touristik - www.fussballreisen.at

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter