Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Zwei Treffer per Kopf - Mannsdorf feiert gegen Admira Juniors dritten Frühjahressieg [Video]

Zum Auftakt der 24. Runde der Regionalliga Ost verloren die Admira Wacker Juniors daheim gegen FC Marchfeld Mannsdorf 0:2 (0:2). Die Gäste erwischten einen Blitzstart und gingen bereits in Minute 5 in Führung, nach einem Freistoß köpfelte Kapitän Christian Haselberger zum 0:1 ein. Mitte der ersten Halbzeit erhöhten Mannsdorf den Vorsprung, Nenad Panic netzte ebenfalls per Kopf zum 0:2 ein (26.). Vor der Pause kamen die Hausherren zur größten Chance auf den Anschlusstreffer, nach dem Seitenwechsel kontrollierten die Gäste das Geschehen und waren dabei auch die gefährlichere Mannschaft. Am Ende setzte sich Mannsdorf im Mittwoch-Match sicher mit 0:2 durch.

 

Gäste sorgen für Vorentscheidung

80 Zuschauer waren zu diesem Match gekommen, Mannsdorf warn nach dem Sieg gegen Horn mit Selbstvertrauen angereist und erwischte einen Blitzstart. Bereits in der 5. Minute klingelte es erstmals im Kasten der Heimmannschaft, nach einem Freistoß von der rechten Seite flankte Jakov Josic das Leder hoch in die Gefahrenzone, Christian Haselberger setzte sich im Kopfballduell durch und sein Abschluss landete über dem heimischen Tormann in den Maschen. Nur wenige Angriffe später wurde Mannsdorf erneut gefährlich, ein schöner Weitschuss konnte vom Keeper der Admira nur kurz abgewehrt werden, der Gästestürmer schloss ohne Probleme ab, doch der Treffer wurde wegen einer Abseitsstellung aberkannt.

Mitte der ersten Halbzeit stellte Mannsdorf die Weichen bereits auf Sieg, nach einem schönen Angriff über die Mitte wurde der Ball auf die linke Seite weitergeleitet, die hohe Flanke fand in Nenad Panic einen Abnehmer, der sich in der 26. Minute im direkten Duell gegen seinen Verteidiger durchsetze und den Ball per Kopf im langen Eck versenkte. Zu Beginn der Schlussphase der ersten Halbzeit fanden die Juniors die beste Möglichkeit auf den Anschlusstreffer vor, nach Ballgewinn spielte die Heimelf schnell auf die linke Seite, Dominik Puster zog im Strafraum ab, doch der Gästekeeper parierte. Mannsdorf kam danach noch zu einer Chance, beim Stand von 0:2 gingen die Teams schließlich in die Kabinen.

Mannsdorf bringt Sieg sicher nach Hause

Die Juniors versuchten im zweiten Durchgang rasch den Anschlusstreffer zu erzielen und kamen durch den zur Pause eingewechselten Corvin Aussenegg zur ersten Möglichkeit, Philip Petermann war aber am Posten. Mannsdorf kontrollierte in der Folge das Geschehen und ließ hinten nur sehr wenig zu, die Gäste fanden zudem noch in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit durch einen Weitschuss von Nenad Panic eine Gelegenheit auf den dritten Treffer vor, der Ball strich aber an der Stange vorbei.

Die Gastgeber waren in der Folge bemüht, konnten dem Match aber keine Wende mehr geben, Mannsdorf ließ hinten so gut wie nichts anbrennen, kam selbst durch Weitschüsse noch zu Chancen und war bei Standards immer gefährlich. Das Auswärtsteam hatte das Geschehen bis zum Schluss im Griff und feierte mit dem 0:2 Auswärtserfolg den dritten Sieg im vierten Frühjahresspiel.

Stimmen zum Spiel:

Martin Hiden (Trainer Admira Juniors): "Wir haben bei Standrads derzeit immer zu kämpfen und lagen rasch zurück, dadurch herrschte bei unserem jungen Team Unsicherheit und es passierten Fehler. Mannsdorf war in den Zweikämpfen stärker und hat nachgelegt, beim Stand von 0:2 hatten wir eine Chance auf den Anschlusstreffer, dieser ist uns nicht gelungen. Man hat gesehen, dass Mannsdorf gut ins Frühjahr gestartet ist, im Großen und Ganzen geht die Niederlage in Ordnung."

Herbert Gager (Trainer Mannsdorf): "Es war ein sehr souveräner Auftritt von uns, der Gegner hatte im ganzen Spiel praktisch keine Torchance. Nach dem frühen Tor haben wir noch in der ersten Halbzeit nachgelegt, danach bestand nie die Gefahr, dass es noch einmal eng werden könnte. Wir hatten in der zweiten Hälfte keine 100%igen Chance mehr, wurden aber drei, viermal bei Weischüssen gefährlich, es war wieder ein sehr guter Auftritt meiner Mannschaft."

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter