Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Allgemein

Altach: Werner Grabherr folgt Klaus Schmidt nach!

Nur wenige Tage nach der Bekanntgabe, dass der Vertrag mit Trainer Klaus Schmidt nicht verlängert wird, präsentiert der Cashpoint SCR Altach bereits seinen Nachfolger: Werner Grabherr wird ab der kommenden Saison die Kampfmannschaft der Rheindörfler trainieren. Der gebürtige Bregenzerwälder arbeitet seit Jänner 2012 bei Altach. Im Sommer 2016 schaffte er den Sprung in den Trainerstab des damaligen Übungsleiters Damir Canadi als Co-Trainer. Nach dessen Abgang zu Rapid Wien war Grabherr in der Saison 2016/17 bereits für sieben Spiele als Interimstrainer aktiv.

 

Neo-Coach Werner Grabherr (links) mit SCRA-Präsident Karl-Heinz Kopf und Sportdirektor Georg Zellhofer. Foto: SCR Altach

Kaum Veränderungen im Trainerstab

Der aktuelle Trainerstab des SCR Altach bleibt weitestgehend unverändert. Wolfgang Luisser wird weiterhin die Rolle als Co-Trainer einnehmen, mit Martin Hämmerle (Athletiktrainer) und Sebastian Brandner (Tormanntrainer) bleiben zwei weitere wichtige Akteure beim SCRA. Ein neuer zweiter Co-Trainer wird bis zum Trainingsstart präsentiert.

Georg Zellhofer, Geschäftsführer Sport des SCR Altach sagt zur Bestellung von Grabherr: „Mit Werner Grabherr übernimmt ein Trainer diese Rolle, der die Mannschaft, den Club und das gesamte Umfeld gut kennt und unser vollstes Vertrauen genießt. Er wird zusammen mit seinem Trainerteam versuchen unsere Mannschaft stets zu verbessern, gut auf die neuen Herausforderungen vorzubereiten und auch neue Akzente in die Trainerarbeit miteinfließen zu lassen.“

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste tipico-Bundesliga

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter