Allgemein

Testspiele: St. Pölten gewinnt, Wacker Innsbruck gegen FC Südtirol ohne Chance

Die Bundesligisten spusu SKN St. Pölten und FC Wacker Innsbruck eröffneten am heutigen Samstag den Testspielreigen während der heurigen Winterpause. Während sich die Niederösterreicher gegen Zweitligist Amstetten dank Treffer von Fountas (9., 21.), Ambichl (37.) und Schütz (81.) mit 4:2 durchsetzten (Schagerl/11. und Vukovic/31. trafen für Amstetten), kassierte der FC Wacker eine herbe Pleite.

Dieng und Co hatten gegen den italienischen Drittligisten FC Südtirol keine Chance. Foto: Twitter/Wacker Innsbruck

Daxbacher: "Wir haben verdient verloren"

Die Tiroler hatten beim traditionellen Aufeinandertreffen mit dem FC Südtirol (3. Italienische Liga) keine Chance und verloren klar mit 0:3. „Wir haben gegen einen guten Gegner, der kurz vor dem Rückrundenstart steht, verdient verloren. Sie waren in allen Belangen frischer. Wir haben bei dem Aufstellungen etwas experimentiert und hatten nicht alle Spieler zur Verfügung. Wir sind froh, dass wir auf einem guten Rasen Spielpraxis sammeln konnten. Es war ein wichtiger Test“, resümierte Innsbruck-Coach Karl Daxbacher.

Innsbruck spielte mit

1. Halbzeit: Knett - Buchacher, Maranda, Maak, Peric, Hupfauf - Durmus, Harrer, Freitag, Dieng - Dedic

2. Halbzeit: Hankic - Buchacher, Maranda, Peric, Hupfauf, Schimpelsberger - Henning, Rieder, Gabriele - Dieng, Eler

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste tipico-Bundesliga

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter