Rapid-Talent steht vor Wechsel zum ASV Drassburg!

Aus sicheren Quellen ging heute hervor, dass der ASV Drassburg kurz vor einem Transfer-Coup stehen soll. Dabei soll es sich um den 18-jährigen Mittelfeldspieler David Aliloski handeln, der letztes Jahr Leihweise vom SK Rapid Wien zum 1. Wiener Neustädter SC wechselte, dort bisher allerdings nur auf sehr wenig Spielzeit kam. Der Mazedonier soll zukünftig beim ASV Drassburg unterbracht werden.

Bisherige Zu- und Abgänge des ASV Drassburg!

Der ASV Drassburg gehört auf dem Transfermarkt aktuell zu den aktivsten Regionalliga-Ost-Vereinen. So wurden vor kurzem die beiden Abgänge von Stürmer Marjan Markic und Mittelfeldspieler Fabian Kornholz, der sein Glück künftig beim SC Bad Sauerbrunn in der Burgenlandliga versuchen wird, bekannt. Neben diesen beiden Abgängen konnte sich der Verein allerdings die Dienste vom 25-jährigen Serben Marko Markovic sichern, der die Wiener Viktoria nach nur einem halben Jahr wieder verließ. 

Wechsel soll nächste Woche fixiert werden!

Nun dürfte mit David Aliloski, der heute seinen 18. Geburtstag feiern durfte, ein weiterer Spieler von der Konkurrenz folgen. Interessanter Fakt am Rande: Sowohl Markovic als auch Aliloski spielten beide in der Jugend der First Vienna, Letzterer wechselte 2011 allerdings in die Talent-Schmiede des SK Rapid Wien. Im Jänner letzten Jahres folgte dann die Leihe zum 1. Wiener Neustädter SC, wo er sich unter Trainer Jürgen Burgemeister bisher allerdings nicht durchsetzen konnte. Dennoch dürfte dieser Transfer für die Niederösterreicher eine unangenehme Situation darstellen, da der ASV Drassburg in Tabelle nur einen Platz vor ihnen liegt und es sich damit um einen direkten Gegner handelt. Der Transfer soll bereits nächste Woche fixiert werden!

Einen Überblick über alle Transfers des Wintertransferfensters (Regionalliga Ost) findest Du hier.

 

Samuel Marton

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?