Neuzugänge Nummer 7 und 8 in Wr. Neustadt!

Der 1. MAV Wiener Neustädter SC ist weiterhin die mit Abstand aktivste Mannschaft auf dem Transfermarkt aus der Regionalliga Ost. Gestern wurden die Kader-Neuzugänge Nummer 7 und 8 in diesem Winter bekanntgegeben. Damit hat man mehr Zugänge zu verzeichnen, als alle anderen Mannschaften der Liga zusammen. Die letzten beiden Neulinge sind Emil Haladej und Filip Borsos. Zweiterer wurde beim 7:1-Testspielsieg gegen SV Donau ein erstes Mal eingesetzt.

Klarer Testspielsieg gegen Wiener Stadtligisten

Mit der ersten Halbzeit nicht zufrieden zeigen konnte sich Neo-Coach Zeljko Ristic, der seiner neuen Mannschaft ein erstes Mal an der Seitenlinie Kommandos zurufen konnte. Beim 7:1-Testspielsieg gegen SV Donau vermochte man erst nach Umstellungen in Halbzeit zwei zu überzeugen. "Aber auch verständlich, nach der Pause und nur drei Trainingseinheiten", analysierte Ristic. 

Die beiden neuen Spieler Emil Haladej und Filip Borsos sahen ihren künftigen Teamkollegen erstmals auf die Beine. Haladej direkt vom Feld, er war der erste Neuzugang der auch Spielminuten sammeln konnte. Er kam vom Wiener Sport-Club, war dort aber nur als Reservist bei Kurz-Einsätzen am Feld. Der 24-Jährige ist auf der linken Abwehrseite eingeplant.

Filip Borsos soll Stürmer-Neuzugang Dominik Rotter im Frühjahr im Angriff unterstützen. Er hat bereits 2. Liga-Erfahrung, spielte 10 Mal für BW Linz. Die Bemühungen des Vereins, die Mannschaft zu verstärken, finden beim neuen Trainer Zeljko Ristic großen Anklang.

Im Frühjahr nicht mehr beim Verein sein wird Maximilian Sellinger, der in die Steiermark zu TSV Hartberg 1B wechselt. Dort will er seine Chance nutzen um später auch einmal in der Bundesliga spielen zu können.


MW

 


Transfers RL Ost
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Top Live-Ticker Reporter