Ex-Austria-Meisterspieler schlägt bei Vienna auf!

Der First Vienna FC 1894 gibt die Verpflichtung von Tomas Simkovic bekannt. Der 34-Jährige kommt vom lettischen Meister FK RFS nach Döbling. Simkovic unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2023. 

Meister mit Austria Wien

Tomas Simkovic ist die erste Neuverpflichtung der Vienna im Jahr 2022. Der offensive Mittelfeldspieler wechselt vom lettischen Meister FK RFS auf die Hohe Warte. Mit den Letten gewann Simkovic in der abgelaufenen Saison, die im Herbst endete, das Double aus Meisterschaft und Cup. Im Cup-Finale sorgte der ehemalige Bundesligaspieler in der 44. Minute mit seinem Tor für den 2:0-Endstand.

Die Vienna-Neuverpflichtung blickt auf 128 Spiel in Österreichs höchster Spielklasse und 89 in der zweiten Liga zurück. Mit der Wiener Austria gelang dem 1,75 m großen Offensivspieler in der Spielzeit 2012/13 der Meistertitel in der österreichischen Bundesliga. Bei der Austria brachte es Simkovic auch auf vier Einsätze in der UEFA Champions League.

Bei seinem ersten Auslandstransfer ging es für den Linksfuß nach Kasachstan zu Tobol Kostanay. Weitere Stationen waren FK Aktobe (KAZ), FK Zalgiris Vilnius (LVA) und FK RFS (LVA). Mit dem RFS spielte der ehemalige U20-Nationalspieler sechs Spiele in der neuen UEFA Conference League Qualifikation. Nun kommt es mit dem Wechsel zu Blau-Gelb zur Rückkehr nach Österreich.

„Wir sind froh, dass wir uns mit Tomas Simkovic für die kommenden Aufgaben im Frühjahr in der Offensive verstärken konnten. Mit Tomas verpflichten wir viel Erfahrung und Qualität, was dem Team mit Sicherheit helfen wird unsere Ziele im Jahr 2022 zu erreichen“, sagt Vienna Sportdirektor Markus Katzer.

 

Quelle: Homepage First Vienna FC

 

MW

 


Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Top Live-Ticker Reporter