Regionalliga Ost 2018/19: Spieler der Runde 17 ist...

In der 17. Runde der Saison 2018/19 der Regionalliga Ost zeigten auch so manche Defensivreihen ihre Klasse, gleich sechs Mannschaften blieben zum Auftakt des Frühjahres ohne einen einzigen Gegentreffer. Bei der Wahl zum Spieler der Runde war es bis zum Schluss spannend, ehe sich ein Akteur doch noch relativ knapp durchsetzen konnte. Mit Unterstützung von Trainern, Funktionären und Experten präsentierten wir bereits das Team der Runde. Aus dem Kreis der Top 11 galt es, den Spieler der Runde herauszufiltern. Der Gewinner der Wahl zum Spieler der Runde 17 trug sich in die Torschützenliste ein.

 

Spieler der Runde 17 ist...   

Thomas Kreuzhuber (ASK Ebreichsdorf)

Ebreichsdorf musste zum Auftakt des Frühjahres zu den Mattersburg Amateuren, die junge Heimmannschaft bereitete dem Favoriten in der Anfangsphase ziemliche Probleme. Die Gäste fanden schließlich ins Spiel, trafen kurz vor der Pause und kontrollierten im zweiten Durchgang die Partie. Mit dem 2:0 war das Match schließlich entschieden. Thomas Kreuzhuber zeigte nicht nur in der Defensive auf, er trat auch vorne in Erscheinung. Der Innenverteidiger hatte einmal bei einem Abschluss an die Stange Pech, in der zweiten Hälfte sorgte er mit dem 2:0 für klare Verhältnisse.

Platz 2: Hausjell Marco Admira Juniors

Platz 3: Babic Kristian SV Leobendorf

Platz 4: Josic Jakov Wiener Sport-Club

Platz 5: Obermüller Patrick SK Rapid II

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten