Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Gerechtes Remis - Team Wr. Linien und Bruck teilen sich die Punkte [Video]

Im zweiten Samstag-Match der 8. Runde der Regionalliga Ost trennte sich SC Team Wr. Linien vor eigenem Publikum von ASK-BSC Bruck/L. mit einem 1:1 (0:0). Die Gäste waren lange in der ersten Hälfte die bessere Mannschaft und kamen zu den ersten Möglichkeiten, im Laufe des Spieles fand auch die Heimelf ins Match. In Führung ging Bruck, Stefan Nemetz schloss einen schönen Angriff zum 1:0 für das Gästeteam ab (58.). Team Wr. Linien wusste aber relativ rasch eine Antwort, Jasmin Delic glich zum 1:1 aus (66.). In der Schlussphase hatten beide Teams einen Matchball auf den Sieg, kurz vor Schluss wurde Brucks Dominik Burusic ausgeschlossen (93.), das Spiel endete mit einem Remis.

Bruck zu Beginn spielbestimmend

Vor 150 Zuschauern fanden die Gäste besser ins Matsch, Bruck hatte in der Anfangsphase mehr vom Spiel und erarbeitete sich die ersten Gelegenheiten auf die Führung. Die Hausherren brauchten eine Weile, bis sie auch ins Spiel fanden, im Laufe der ersten Halbzeit wurde auch Team Wr. Linien besser, ohne nach vorne aber noch richtig zwingend zu werden.

Bruck war in der ersten Halbzeit gefährlicher, hatte das Visier aber noch nicht perfekt eingestellt, bei einem torlosen Zwischenstand ging es in die Halbzeitpause.

Team Wr. Linien gleicht rasch aus

Im zweiten Durchgang entwickelt sich ein durchaus gutes Match, beide Seiten suchen den Weg nach vorne und die Heimelf wurde im Laufe des Abschnittes immer stärker. Bruck ließ zunächst aber nicht viel zu und ging in Front, nach einer Flanke der Hausherren schalteten die Gäste nach Ballgewinn schnell um und kamen über mehrere Stationen nach vorne. Dominik Burusic legte noch einmal ab zu Stefan Nemetz, der mit einem überlegten Schuss ins Kreuzeck zum 1:0 für Bruck traf (58.).

Die Antwort der Heimelf ließ aber nicht lange auf sich warten, nach einem Eckball war Jasmin Delic in der 66. Minute zur Stelle und netzte zum 1:1 ein. Die Heimelf übernahm nun das Kommando und bekam noch einmal Aufwind, Bruck versuchte dagegen zu halten und kam zu einer sehr guten Chance auf die erneute Führung, doch Tomas Majtan brachte das Leder aus aussichtsreicher Position nicht am gegnerischen Schlussmann vorbei. Team Wr. Linien hatte ebenfalls die Entscheidung am Fuß, nach einem Stanglpass rutschten Freund und Feind nur knapp am Ball vorbei. In der Nachspielzeit wurde Brucks Dominik Burusic wegen einer Tätlichkeit ausgeschlossen, das Match endete mit einem gerechten Remis.

Chance SC Wiener Linien 94

Mehr Videos von SC Team Wiener Linien

Stimmen zum Spiel:

Josef Schuster (Trainer Team Wr. Linien): "Wir haben zu Beginn gebraucht und Bruck war spielbestimmend, wir sind aber immer besser geworden und übernahmen in der zweiten Hälfte das Kommando. Es war dann in ständiges hin und her, insgesamt geht das Ergebnis in Ordnung."

Mario Santner (Co-Trainer Bruck): "Wir waren zu Beginn die bessere Mannschaft und hatten zwei, drei Chancen, bis zum Ausgleich haben wir nur wenig zugelassen und hatten Möglichkeiten auf das zweite Tor. Nach dem 1:1 hat der Gegner die zweite Luft bekommen, wir waren nicht mehr so kompakt wie gewohnt und hatten am Ende sogar Glück, nicht das zweite Gegentor zu kassieren. Das 1:1 ist wohl am Ende gerecht."

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter