Verdienter Auswärtssieg - Mauerwerk schlägt Team Wr. Linien [Video]

Im zweiten Samstag-Spiel der 15. Runde der Regionalliga Ost verlor SC Team Wr. Linien daheim gegen FC Mauerwerk verdient mit 0:1 (0:1). Die Gäste waren im ersten Abschnitt die bessere Mannschaft, zeigten immer wieder gute Angriffe, wurden gefährlich und gingen durch Aliaksandr Kuhan in der 18. Minute in Front. Nach dem Seitenwechsel hielt Team Wr. Linien etwas besser dagegen, hatte es aber dem eigenen Tormann zu verdanken, dass man nicht schon höher zurücklag. Mauerwerk nutzte mehrere Möglichkeiten nicht, die Heimelf fand auf der anderen Seite kurz vor Schluss die Ausgleichschance vor. Es blieb am Ende aber beim verdienten Sieg von Mauerwerk.

 

Gäste führen zur Pause

Vor 80 Zuschauern nahm das Gästeteam das Match rasch in die Hand, Mauerwerk zog von Beginn weg sein Spiel auf, zeigte gute Kombinationen und näherte sich immer wieder dem Tor des Gegners an., Team Wr. Linien überließ dem Gegner zu viele Räume und kam so nicht in die Zweikämpfe, die ersten Chancen des Auswärtsteams brachten noch nichts ein.

Relativ rasch ging Mauerwerk doch in Führung, nach einem Angriff über rechts und Stanglpass wehrte der heimische Keeper den ersten Abschluss aus kurzer Distanz noch ab, im Nachschuss hatte Aliaksandr Kuhan aber keine Probleme und bugsierte das Leder in der 18. Minute zum 1:0 in die Maschen. Die Heimelf deutete in Halbzeit 1 nur nach einem Standard so etwas wie Gefahr an, Mauerwerk war bis zur Pause besser, verabsäumt es aber den zweiten Treffer nachzulegen und ein Treffer wurde wegen Abseits aberkannt.

Tor FC Mauerwerk 18

Mehr Videos von FC Mauerwerk

Heimelf mit später Chance auf den Ausgleich

Im zweiten Abschnitt hielt Team Wr. Linien besser dagegen, konnte aber kaum Gefahr ausstrahlen. Mauerwerk fand weiter zwingende Chancen vor und der heimische Tormann bewahrte seine Mannschaft mehrmals vor einem höheren Rückstand. Zudem scheiterte das Gästeteam einmal an der Latte. Immer wieder kamen die Gäste gefährlich vor das Tor des Gegners, aufgrund des knappen Spielstandes blieb die Partie aber spannend.

Team Wr. Linien gelang kurz vor Schluss bei der besten Chance fast noch der Ausgleich, nach einer Flanke nahm sich Jasmin Delic das Leder gut mit und brachte den Ball auf das Tor, der Keeper war aber am Posten und hielt den Sieg der Gäste mit einer guten Parade fest.

Stimme zum Spiel:

Herbert Gager (Trainer Team Wr. Linien): " Mauerwerk war vor allem in der ersten Halbzeit besser und bestimmte das Spiel, wir haben ihnen zu viel Räume gegeben und sie konnten ihr Spiel aufziehen. Zur Pause lagen wir 0:1 zurück, danach ist es etwas besser geworden, wir konnten aber nur selten Gefahr ausstrahlen. Mauerwerk kam noch zu der einen oder anderen Chance, wir harten kurz vor dem Ende die Möglichkeit auf den Ausgleich, dies wäre aber zu viel des Guten gewesen."

Die Besten: Ertan Uzun (TW) bzw. Kürsat Güclü (MF), Aliaksandr Kuhan (Def.).

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten