2:0 in Wr. Neustadt - Team Wiener Linien ließ sich auch von Regen nicht aufhalten!

"Wir haben eine junge Mannschaft und für uns ist jedes Spiel ein schweres Spiel. Doch wie wir heute aufgetreten sind, stimmt mich optimistisch für die Zukunft." Der Sportliche Leiter des SC Team Wiener Linien, Branko Majic, war nach dem 2:0-Sieg in Wiener Neustadt gegen den 1. Wiener Neustädter SC sehr zufrieden mit der Performance seiner Mannschaft. "Das Team wusste, dass es gut drauf ist und hat das auch ab der ersten Minute an gezeigt." Trotz des Dauerregens konnte ein reguläres Spiel abgehalten werden. "Großes Kompliment an Wiener Neustadt, ich war schon auf vielen Fußballplätzen aber der heute zählt definitiv zu einem der schönsten." Bei den Hausherren konnte man sich ob des Kompliments nicht wirklich freuen, zu zahnlos zeigte man sich über die 90 Minuten im Angriff.

Gäste belohnen sich mit Führungstreffer!

Die Gäste aus Wien zeigten sich von Beginn an hoch konzentriert und agierten im Angriff sehr variabel. "Es war ein gutes Spiel von beiden Seiten, mit Vorteilen für uns", so Majic mit einem kurzen Resümee zur ersten Halbzeit. Es war tatsächlich so, dass man schon früher in Führung hätte gehen können, es gelang dann jedoch "erst" nach einer halben Stunde. Daniel Sudar nahm sich den Ball an der Strafraumkante gekonnt mit und schlenzte ihn mit viel Gefühl ins lange Eck zur Führung für die Truppe von Trainer Herbert Gager (26.). Mit diesem Zwischenstand ging es in die Kabine.

Auch in zweiter Halbzeit ungefährdet!

Nach Wiederanpfiff kam man erneut besser in die Spur und dominierte wieder das Geschehen auf dem Spielfeld. Für die Vorentscheidung sorgte Jasmin Delic, der nach einem Corner von der rechten Seite im Strafraum stand wo ein Stürmer zu stehen hat und das 2:0 für die Gäste erzielte (56.). Von diesem Schlag erholten sich die Hausherren nicht mehr. Zwar kam man noch zu Chancen, wirklich zwingend waren diese jedoch nicht und so stand am Ende auch ein verdienter Auswärtssieg auf der Anzeigetafel.

Branko Majic (Sportl. Leiter SC Team Wiener Linien) nach dem Auswärtssieg:

"Ein verdienter und wichtiger Sieg für uns. Für uns ist jedes Spiel schwer und wenn du dann gegen einen direkten Konkurrenten in der Liga gewinnst, ist das natürlich ein tolles Gefühl. Unsere junge Mannschaft hat heute eine tolle Leistung gezeigt und auch verdient die drei Punkte geholt. Wenn wir jedoch noch etwas konzentrierter gespielt hätten, wär uns vermutlich noch früher die Entscheidung gelungen. Kompliment auch an die Hausherren für die sehr faire Partie und den tollen Rasen - trotz Schlechtwetter war er in einem sehr guten Zustandt."

Die Besten:

1. Wiener Neustädter SC: -

SC Team Wiener Linien: Daniel Sudar (OM), Jasmin Delic (ST)

 

Marco Wiedermann

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Meistgelesene Beiträge
Top Live-Ticker Reporter