1:0 gegen Draßburg - Mauerwerk verabschiedet sich mit Sieg in die Winterpause!

"Wir wussten, dass es schwer wird, auch aufgrund der Situation rund um beide Vereine. Dafür haben wir das richtig gut gemacht." Igor Jovic, Trainer des FC Mauerwerk, zeigte sich von der Leistung seiner Mannschaft beim 1:0-Heimsieg gegen ASV Draßburg begeistert. Der knappe aber schlussendlich verdiente Erfolg sollte Selbstvertrauen für die nächsten Monate geben. Zunächst verabschiedet man sich aber nach einer schwierigen Herbstsaison mit einem Sieg in die Winterpause. 

Hin und her

Im ersten Durchgang waren beide Teams gleichauf. Es war ein ständiges Hin und Her, Chancen gab es auf beiden Seiten, Treffer jedoch weder da noch dort. Trotzdem sahen die Fans ein gutes Match beider durchaus unter Druck stehender Mannschaften. So ging es mit diesem torlosen Remis in die Kabinen.

Tor und Elfmeter

Halbzeit zwei war dann von immer dominanter werdenden Hausherren geprägt, die sich nun auch wirklich zwingenden Torchancen erarbeiteten. Nach einer Stunde fiel dann auch das entscheidende Tor durch Christos Papadimitriou der nach einer super Aktion perfekt zum 1:0 abschloss (61.). Dass man später sogar noch einen Strafstoß (Dominik Rotter scheiterte), gefiel Trainer Jovic wenig, da sich seine Mannschaft so um eine ruhige Schlussphase brache. In dieser hatte man aber auch weiterhin noch starke Möglichkeiten, ließ diese aber ebenso liegen. Bis zum Schluss hatte Draßburg also noch die Möglichkeit zurückzukommen, was schlussendlich aber nicht mehr passierte.

Igor Jovic (Trainer FC Mauerwerk) nach dem knappen Heimsieg: 

"Wir wussten, dass es schwer wird, auch aufgrund der Situation rund um beide Vereine. Dafür haben wir das richtig gut gemacht. In Halbzeit eins war es noch ausgeglichen aber nach dem Seitenwechsel waren wir ganz klar besser und hatten neben dem Tor und dem Elfmeter auch noch einige richtig gute Möglichkeiten den Sieg höher zu gestalten. Mit dem Abschluss der Herbstsaison können wir zufrieden sein, trotzdem erwartet uns in der Winterpause noch jede Menge Arbeit. Ziel seit der Übernahme war es, möglichst viele Punkte zu holen. Die Stabilität in der Defensive haben wir nun. Jetzt arbeiten wir in Zukunft an der Offensive."


Torfolge: 1:0 Christos Papadimitriou (61.)

 

Die Besten:

FC Mauerwerk: Christos Papadimitriou (LV)

ASV Draßburg: keiner

 

MW

 


Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Top Live-Ticker Reporter