Allgemein

Ried setzt im Trainingslager voll auf die Jugend!

Das Team der SV Guntamatic Ried ist heute aus dem Trainingslager in Spanien zurückgekehrt. Vor dem Meisterschaftsauftakt am 23. Februar gegen den FAC steht am 16. Februar in Ried das letzte Testspiel gegen den tschechischen Zweitligisten Dynamo Budweis auf dem Programm. Dabei im Trainingslager waren auch mit Cirkic, Gütlbauer, Hingshamer und Jetzinger vielversprechende Talente aus der Akademie. 

Chabbi zufrieden! 

"Es war ein sehr erfolgreiches Trainingslager. Im Vordergrund standen der Taktikbereich, die Ordnung und die Disziplin. Aber auch in Sachen Fitness haben wir einiges gemacht. Wir hatten in Spanien auch zwei gute Spiele. Gegen den sehr starken Gegner Viktoria Pilsen wäre auch ein Sieg möglich gewesen und gegen den chinesischen Zweitligisten Shanghai Shenxin haben wir überragend gespielt", resümiert SVR-Cheftrainer Lassaad Chabbi.

Auch mit den Akademiespielern ist der Chefcoach zufrieden: "Wir hatten mit Belmin Cirkic, Lukas Gütlbauer, Severin Hingshamer und Tobias Jetzinger auch vier Spieler aus der Akademie bzw. den Jungen Wikingern in Spanien mit dabei. Lukas Gütlbauer stand im Spiel gegen Shanghai die letzten 20 Minuten im Tor und hat sehr stark gespielt. Das ist enorm wichtig für uns. Junge Fußballer, die talentiert und willig sind, müssen die Chance auf einen Profivertrag bei ihrem Stammverein bekommen. Wir sind bei den jungen Kickern jetzt auf einem sehr guten Weg“, berichtet Chabbi.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus