Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Nachgetragenes NÖ-Derby geht an die SKN Juniors [Video]

In einer der vergangenen Runden in der Regionalliga Ost wurde das Niederösterreich-Derby zwischen den Admira Juniors und den SKN Juniors auf einen späteren Zeitpunkt im Kalender verschoben. Nun, am Dienstagabend, war es so weit und es kam zum Duell der beiden Amateurmannschaften der Bundesligisten. Die Gäste aus der Landeshauptstadt konnten früh in Front gehen, doch eben so rasch war die Anzeigetafel wieder auf Gleichstand gestellt. Im zweiten Spielabschnitt gab es zwei Mal die weitere Führung für die Gäste aus Sankt Pölten und am Ende reichte es auch für drei Zähler. Jetzt Trainingslager buchen!


Dicke Chancen und Pausenremis

Am Dienstagnachmittag wurde das Niederösterreich-Derby in der Regionalliga Ost zwischen den Admira Junuiors und den SKN Sankt Pölten Juniors aus- und zugleich auch nachgetragen. Die Hausherren hatten dann auch die erste Möglichkeit im Spiel, denn nach nur einer Minute kam Schmidt das erste Mal gefährlich vor den Kasten der Gäste aus der Landeshauptstadt und Kuru vereitelte diese Möglichkeit im letzten Moment. Wenig später, vier Minuten darauf, setzte Vucenovic einen Kopfball neben das Tor der Admiraner. Kurz darauf brachten die Hausherren aus der Südstadt das Leder im Kasten des Gegners unter doch in dieser Situation wurde auf Abseits entschieden. In der zehnten Spielminute konnten die Gäste aus Sankt Pölten dann jubeln, denn Adamec netzte zum 0:1 ein. Kurz darauf wollten die Spieler der Hausherren erneut jubeln, doch erneut entschied der Schiedsrichter auf eine Abseitsposition und so blieben die Gäste vorerst in Front. In der 25. Minute kam Schmidt zu seiner nächsten Möglichkeit, doch der Akteur der Gastgeber scheiterte erneut am sehr stark spielenden Kuru. In der 32. Minute durfte der Stürmer der Admira dann aber jubeln, denn er knallte das Leder zum 1:1 in den Kasten von SKN-Schlussmann Kuru. Kurz darauf hatte Hausjell die Möglichkeit die JUniors in Front zu bringen doch der SKN-Schlussmann konnte sich erneut auszeichnen. 

SKN entscheidet Derby für sich

Im zweiten Spielabschnitt mussten die Gäste aus Sankt Pölten nun mehr für ihr Spiel machen und dies sollte dem Team von Coach Sukalia auch gelingen. Nur wenige Augenblicke nach dem Wiederanpfiff in Halbzeit zwei, in der 53. Minute, musste Lukas Malicsek schon wieder in die Kabine zurück, denn er verhinderte im eigenen Strafraum eine Torchance der Gäste und so bekamen die Sankt Pöltner einen Strafstoß zugesprochen. Dieser wurde von Marco Hödl in der selben Minute verwertet und so waren die Gäste mit 1:2 in Front. Wenige Spielzüge später hätte Adamec einen weiteren Treffer für seine Mannschaft erzielen können doch dieses Mal war Verwüster zur Stelle. Nur zehn Minuten nach der Führung der Gäste kamen die Hausherren zum Ausgleich, denn auf der Seite erhielten die Spieler der Admira zu viel Platz und in der Mitte köpfte Schmidt zum 2:2 ein. Gespielt waren zu diesem Zeitpunkt 63 Minuten. Die Entscheidung fiel dann sechs Minuten vor dem Ende, denn da konnte Bozicevic zum 2:3 Endstand einschieben. Die SKN Juniors holen drei wichtige Punkte in der Südstadt.

Tor 2:2 Admira Jrs 63. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

Stimmen zum Spiel:
Markus Sukalia, Trainer der SKN Juniors: "

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

RES Touristik - www.fussballreisen.at

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter