2. Footgolf Hobby World Cup in Windischgarsten

Vorschau

Regionalliga Ost 2016/17: Vorschau Runde 27

In der englischen Woche steht nun die 27. Runde der Regionalliga Ost am Plan. Die beiden Spitzenreiter der Liga liegen vier Spieltage vor Schluss wieder näher beisammen, nach der ersten Frühjahresniederlage der Vienna lauert Ritzing mit nur mehr vier Zählern Rückstand auf Platz 2. Im Rennen um den Verbleib in der Liga hat sich nichts geändert, die letzten drei Teams blieben in der Vorrunde punktelos. Die 27. Runde startet am Freitag mit fünf Begegnungen, Ritzing tritt dabei beim heimstarken Amstetten an und die Vienna trifft im 20:15-Match auswärts auf Neusiedl. Im einzigen Match am Samstag benötigen die SKN Juniors dringend Punkte in Stadlau, das Amateure-Derby zwischen Rapid und der Austria wird am Dienstag, den 9.5., ausgetragen. Spielfrei in der 27. Runde ist Mannsdorf.

Fr, 05.05.2017, 19:30 Uhr

ASK Ebreichsdorf - Admira Juniors

Live-Ticker

ASK Ebreichsdorf Admira Juniors

Ebreichsdorf konnte die gute Leistung bei der knappen Niederlage beim Tabellenführer bestätigen und setzte sich gegen den Dritten nach starker erste Hälfte 4:2 durch. Ein Platz unter den Top 5 ist damit noch im Bereich des Möglichen, alles drei davorliegenden Mannschaften haben noch einmal spielfrei. Die Admira Juniors konnten in Stadlau bis zum ersten Gegentor mithalten, blieben nach der 0:3 Niederlage im Frühjahr weiter ohne vollen Erfolg. Für das junge Team ist es ein Lernprozess, langsam sollte man aber auf die Siegerstraße zurück. Im Herbst gewann die Admira gegen Ebreichsdorf klar 6:1.

Fr, 05.05.2017, 19:30 Uhr

SKU Amstetten - SC Ritzing

Live-Ticker

SKU Amstetten SC Ritzing

Amstetten ist auf die Siegerstraße zurückgekehrt, der 3:0 Erfolg gegen Schwechat bedeutet gleichzeitig einen Sprung um zwei Plätze nach oben in der Tabelle. Nun will man nachlegen, die Heimbi-lanz ist noch nicht so gut wie in vergangenen Jahren (19 Pkt./ 12 Spiele), da ist noch Luft nach oben. Ritzing konnte auch eine Serie von negativen Ergebnissen stoppen und setzte sich gegen Rapid II durch, der erste Sieg unter Neo-Coach Dietmar Heger. Damit konnte man das Rennen um den Titel wieder spannend machen, der Tabellenzweite braucht nun aber ein starkes Finish. In der Hinrunde gewann Ritzing das direkte Duell 2:1.

Fr, 05.05.2017, 19:30 Uhr

SG Traiskirchen - SC/ESV Parndorf 1919

Live-Ticker

SG Traiskirchen SC/ESV Parndorf 1919

Traiskirchen musste in den letzten Tagen nur ein Spiel bestreiten, dies verlief wieder positiv und man gewann zum zweiten Mal in Folge. Die Mannschaft befindet sich im gesicherten Mittelfeld und will auch in den letzten Runde anschreiben, um ein gutes Frühjahr zu komplettieren. Parndorf feierte im einzigen Dienstag-Match ein etwas glückliches 2:1 gegen St. Pölten, blieb damit Siebenter. Auswärts ist die Bilanz mit 13 Punkten aus elf Spielen noch nicht so berauschend, man will den Sieg aus der letzten Runde bestätigen. Das Hinspiel gewann Parndorf 2:0.

Fr, 05.05.2017, 19:30 Uhr

Wiener Sportklub - SV Schwechat

Live-Ticker

Wiener Sportklub SV Schwechat

Der Wiener Sportklub konnte am Montag mit dem Derbysieg gegen die Vienna eine gehörige Portion Selbstvertrauen für das Saisonfinish tanken, von den unteren Rängen der Tabelle setzte man sich damit weiter ab. Der Prestige-Sieg soll nun bestätigt werden, zu Hause kassierte man mit sieben Gegentoren die wenigsten der Liga. Schwechat kassierte die zweite Niederlage in Folge und blieb schon mehrere Spiele ohne Torerfolg. Jetzt gilt es zu punkten, will man vom letzten Platz weg. Auswärts holte das Team erst fünf Zähler, im Herbst trennte man sich vom WSK mit einem 1:1.

Fr, 05.05.2017, 20:15 Uhr

SC Neusiedl am See 1919 - First Vienna FC

Live-Ticker

SC Neusiedl am See 1919 First Vienna FC

Neusiedl musste nach einem Remis zur Pause eine klare 1:5 Niederlage in Mannsdorf hinnehmen und ging damit im ersten Match unter neuem Trainer als Verlierer vom Platz. Die Lage in der Tabelle ist weiter nicht rosig, der Vorsprung auf den letzten Platz beträgt vier Punkte. Nun will man die Niederlagenserie stoppen und wenn möglich den vierten Heimsieg einfahren. Die Vienna verlor nach 12 ungeschlagenen Spielen am Montag beim WSK 0:1. Der Vorsprung in der Tabelle ist damit vor dem Finish wieder zusammengeschrumpft, man braucht drei Siege, um fix Meister zu werden. Auswärts kassierte der Tabellenführer erst fünf Tore, das Hinspiel endete mit einem 2:1 Erfolg gegen Neusiedl.

Sa, 06.05.2017, 16:00 Uhr

FC Stadlau - SKN St. Pölten Juniors

Live-Ticker

FC Stadlau SKN St. Pölten Juniors

Stadlau schaffte rechtzeitig vor dem Meisterschaftsfinish eine positive Trendumkehr und gewann zum zweiten Mal in Folge. Die gute Defensive der Wiener ließ schon mehrere Spieltage keinen Treffer zu, daheim kassierte man erst neun Gegentore. Die St. Pölten Juniors konnten den Sieg gegen die Austria nicht bestätigen und verlor sehr unglücklich in Parndorf, nun will man an den guten Leistungen anschließen und aus Stadlau etwas Zählbares mitnehmen. Auswärts sammelte man in der Saison acht Punkte, im Herbst setze es gegen Stadlau eine 0:3 Niederlage.

Di, 09.05.2017, 19:00 Uhr

SK Rapid II - FK Austria Wien Amateure

Live-Ticker

SK Rapid II FK Austria Wien Amateure

Das Derby der Amateure wird zu einem Kräftemessen zweier spielstarker Mannschaften. Beide Teams konnten in den letzten zwei Spielen keinen Dreier mitnehmen, die Austria verlor zweimal und kassierte dabei sechs Gegentore. Rapid II will die ausgeglichene Heimbilanz aufbessern und damit in der Tabelle wieder einen Schritt nach oben machen, die Austria benötigt einen vollen Er-folg, um nicht noch den dritten Gesamtrang zu verlieren. De letzten beiden direkten Duelle gewannen die Austria Amateure jeweils 2:1.

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus