Trainingslager organisiert von Ligaportal

Vorschau

Regionalliga Ost 2017/18: Vorschau Runde 12

Die 12. Runde der Regionalliga Ost steht am Wochenende vor der Tür, viel spannender könnte die Liga nicht sein, liegen zwischen dem Tabellenersten Horn und dem Tabellensiebenten Bruck gerade einmal vier Punkte. Am unteren Ende der Liga droht Schwechat nach hinten abzureißen, drei Punkte Rückstand auf den derzeitigen Vorletzten Wiener Sport-Club sind aber noch kein großer Rückstand. Die 12. Runde startet am Freitag mit sechs Matches, die Austria Amateure können im Wiener-Derby gegen die Vienna ihren Erfolgslauf fortsetzen, Ebreichsdorf hofft daheim gegen Traiskirchen wieder auf die Erfolgsspur zurückzukehren. Am Samstag hat Stadlau Mannsdorf zu Gast, beim einzigen Spiel am Sonntag treffen die Admira Juniors auf Parndorf. Spielfrei in der 12.  Runde ist Horn.

Fr, 13.10.2017, 19:00 Uhr

SC Neusiedl am See 1919 - ASK-BSC Bruck/Leitha

Live-Ticker

SC Neusiedl am See 1919 ASK-BSC Bruck/Leitha

Neusiedl kassierte letztes Wochenende stark ersatzgeschwächt erst in der Schlussphase bei den St. Pölten Juniors eine Niederlage, ist damit weiter Elfter. Wenn die Personalsorgen bis am Freitag we-niger werden, wird die kampfkräftige Truppe wieder auf den zweiten Heimsieg der Saison spielen. Bruck blieb mit dem knappen Heimsieg gegen Stadlau an der Spitzengruppe dran, der Aufsteiger vertraut weiter auf die starke Offensive, auswärts konnte man zudem schon drei Siege einfahren. Im Juli setzte sich bei einem Testspiel Neusiedl im direkten Duell knapp 1:0 durch.

Fr, 13.10.2017, 19:00 Uhr

FK Austria Wien Amateure - First Vienna FC

Live-Ticker

FK Austria Wien Amateure First Vienna FC

Die Austria Amateure sind das Team der Stunde, nach einer beeindruckenden Siegesserie liegt man schon auf Platz 2. Die Jungveilchen schafften es in den letzten Wochen auch mehrmals einen Rückstand in der Schlussphase noch in einen Sieg umzudrehen, daheim kassierte man erst eine Niederlage. Die Vienna ist auch schon seit vier Spielen ungeschlagen, remisierte in dieser Zeit aber dreimal und ließ dabei Punkte liegen. Auswärts wartet die Kleer-Truppe noch auf den ersten Sieg, von unten ist man noch nicht ganz weg. In der letzten Saison gewann die Vienna bei den Amateuren 2:0.

Fr, 13.10.2017, 19:30 Uhr

SV Schwechat - FC Karabakh

Live-Ticker

SV Schwechat FC Karabakh

Schwechat verlor inzwischen zum fünften Mal in Folge und kam so weiter nicht von ganz unten weg. Die Mannschaft traf am Wochenende das erste Mal seit der ersten Runde zweimal, ein Punktgewinn würde dem Team wieder Selbstvertrauen einhauchen. Karabakh gewann das zweite Match in Folge, kletterte damit wieder in die Top 5 der Liga hinauf. Auf den Leader fehlen gerade einmal drei Punkte, auswärts holte der Aufsteiger in vier Spielen sieben Punkte. Karabakh zeigte sich in den letzten Wochen defensiv stabiler, nun will man den dritten Sieg in Folge holen.

Fr, 13.10.2017, 19:30 Uhr

SKU Amstetten - SKN St. Pölten Juniors

Live-Ticker

SKU Amstetten SKN St. Pölten Juniors

Amstetten nützte die Spielpause für einen Test gegen Mattersburg, man musste sich 0:2 geschlagen geben. In der Tabelle ist man Sechster, nun will man die Serie an Heimspielen ohne Niederlage weiterführen und mit einem Sieg wieder in die Top 5 vorstoßen. Mit 25 Toren erzielte man bisher mit Rapid II gemeinsam die meisten Tore der Liga. Die St. Pölten Juniors fanden letzte Woche durch einen späten Sieg wieder auf die Erfolgsspur zurück und konnten sich damit weiter im Mittelfeld festsetzen. auswärts blieb man in fünf Spielen aber noch ohne vollen Erfolg. In der letzten Saison gewann Amstetten beiden direkte Duelle, daheim setzte man sich 4:2 durch.

Fr, 13.10.2017, 19:30 Uhr

Wiener Sport-Club - SK Rapid II

Live-Ticker

Wiener Sport-Club SK Rapid II

Der Wiener Sport-Club wartet unter dem neunen Coach weitere auf den ersten Sieg, zumindest konnte man die letzten beiden Spiele ein Unentschieden erreichen und das Team zeigte dabei schon gute Ansätze. In der Tabelle ist man immer noch Vorletzter, in der Heimtabelle nimmt man derzeit mit einem Zähler aus fünf Spielen den letzten Rang ein, hat zudem mit sechs Toren die wenigsten der Liga geschossen. Rapid II ist nach acht ungeschlagenen Spielen und vier Siegen in Folge schon Tabellenvierter, die Offensive zeigt sich derzeit treffsicher. Auswärts musste man erste eine Niederlage hinnehmen, Rapid II will den Aufwärtstrend fortführen.

Fr, 13.10.2017, 19:30 Uhr

ASK Ebreichsdorf - FCM Profibox Traiskirchen

Live-Ticker

ASK Ebreichsdorf FCM Profibox Traiskirchen

Ebreichsdorf konnte gegen die Vienna nur eine Hälfte lang überzeugen, stoppte mit dem 1:1 zumindest die kurze Niederlagenserie und ist nun Dritter der Tabelle. Im Spiel zweier defensivstarker Teams kassierte Ebreichsdorf erst acht Gegentore, Traiskirchen aber nur eines mehr. Daheim gewann Ebreichsdorf vier von fünf Spielen, Traiskirchen hat auswärts eine ausgeglichene Bilanz. Die Gäste liegen derzeit im Mittelfeld, die Spitzengruppe scheint aber in Reichweite. Letze Saison gewann Ebreichsdorf beide Duelle, daheim 2:1.

Sa, 14.10.2017, 14:00 Uhr

FC Stadlau - FC Marchfeld Mannsdorf

Live-Ticker

FC Stadlau FC Marchfeld Mannsdorf

Stadlau konnte den Abwärtstrend in der Tabelle letzte Woche nicht stoppen und wartet nun schon sechs Runden auf einen vollen Erfolg. Zu Hause holte die junge Truppe in fünf Spielen vier Punkte, nun soll endlich wieder ein Dreier folgen, um von hinten wegzukommen. Mannsdorf kassierte letztes Wochenende trotz starker Leistung eine sehr unglückliche Niederlage gegen die Austria Amateure und lieg auf Platz 8 der RLO. Auswärts verlor man erst einmal, nun will man die guten Leistungen der letzten Wochen bestätigen. Letzte Saison gewann Stadlau daheim gegen Mannsdorf 3:0.

So, 15.10.2017, 16:00 Uhr

Admira Juniors - SC/ESV Parndorf 1919

Live-Ticker

Admira Juniors SC/ESV Parndorf 1919

Die Admira Juniors warten schon fünf Spiele auf einen Sieg, verloren die letzten drei Begegnungen mit einem Tor Unterschied. Das junge Team benötigt wieder ein Erfolgserlebnis um Selbstvertrauen zu tanken, daheim holte man in fünf Spielen sieben Punkte. Parndorf kassierte letzte Woche ein 2:5 daheim gegen Horn und liegt an der 13. Stelle, der Vorsprung auf die letzten Plätze ist weiter nur gering. Auswärts präsentierte sich die Mannschaft mit guten Leistungen, in der letzten Meisterschaft holte man bei den Juniors ein 1:1.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus