Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Allgemein

U17-Teamkapitän wechselt zum SK Rapid!

Der SK Rapid Wien hat sich mit Leo Greiml, Kapitän der österreichischen U17-Nationalmannschaft, verstärkt. Der 16-jährige Abwehrspieler wechselt von der Akademie St. Pölten zum Rekordmeister. Der Innenverteidiger absolvierte für das U17-Team des ÖFB die letzte Elite-Runde als Kapitän jeweils über die volle Distanz und führt seine Mannschaft in der Akademie auch als jüngerer Jahrgang mit der Schleife auf das Feld.

 

Leo Greiml spielt ab der kommenden Saison für den SK Rapid Wien. Foto: SK Rapid

"Eines der größten heimischen Talente auf der Innenverteidiger-Position"

Fredy Bickel, Geschäftsführer Sport des SK Rapid und Willi Schuldes, Sportlicher Leiter von Rapid II und der Akademie, meinen: "Leo Greiml ist eines der größten heimischen Talente auf der Innenverteidiger-Position und passt aufgrund seiner hohen spielerischen Qualität auch sehr gut zu unserer Spielphilosophie und unser ballbesitzorientiertes Auftreten. Er bringt nicht nur hervorragende sportliche Voraussetzungen mit, sondern auch den unbedingten Willen und eine profesionelle Einstellung, die ihm beste Chancen bringt, eine Profikarriere einzuschlagen. Wir freuen uns, dass der U17-Nationalteamkapitän die nächsten Jahre seiner Laufbahn in Grün-Weiß bestreiten wird und werden ihn auch bei seiner schulischen Ausbildung unterstützen."

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste tipico-Bundesliga

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter