Rapid: Stadionsprecher Andi Marek erklärt "Hoit de Pappn"-Sager!

Andi Marek fiel beim gestrigen Bundesliga-Schlagerspiel zwischen Rapid Wien und dem WAC mit einer verbalen Entgleisung auf. Wie die TV-Bilder von Sky zeigten, hatte der Stadionsprecher des SK Rapid Wien WAC-Trainer Gerhard Struber nach dem Ausgleichstreffer zum 1:1 durch Mario Leitgeb „Hoit de Pappn“ zugerufen. Zuvor war zumindest ein Becher von der VIP-Tribüne Richtung WAC-Betreuerbank geflogen. 

Foto: Screenshot Sky Sport Austria

Struber "gratulierte" Marek zu "depperten Fans"

Gegenüber Laola1 schilderte Andi Marek noch am selben Abend den Auslöser, der seinen verbalen „Entgleiser“ eingeleitet hatte: „Ich habe den Becherwurf gesehen und dem vierten Offiziellen gesagt, dass wir den Fan per Video ausforschen werden“, so Marek. 

Daraufhin sei WAC-Trainer Gerhard Struber zum Stadionsprecher der Hütteldorfer gestürmt und habe gerufen: „Gratuliere zu deinen depperten Fans“, schilderte Marek. „Dagegen habe ich mich dann natürlich gewehrt und ihm ein 'Hoit de Pappn' hingeschleudert. Warum soll ich so etwas sonst zu ihm sagen?!“, stellte der Stadionsprecher der Grün-Weißen klar.

Hitzig ging es auch nach der Partie zu - etwa in einem gemeinsamen TV-Interview der beiden Trainer, wo Kühbauer und Struber intensiv über die Gangart der Grün-Weißen diskutierten -> Rapid-Coach Kühbauer und WAC-Trainer Struber liefern sich intensives TV-Interview! 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten