Expertentipp

Tipico Bundesliga 18/19: Gerhard Schweitzers Expertentipp Runde 4

Die Bundesliga-Saison 2018/19 bringt diverse Veränderungen mit sich. Neben der Aufstockung von zehn auf 12 Klubs, einem neuen Spielmodus sowie geänderten Anstoßzeiten wird etwa auch mit einem einheitlichen Ligaball gekickt. Es lässt sich also mit Fug und Recht behaupten, dass in der neuen Spielzeit kein Stein auf dem anderen bleibt. Aber eine Sache bleibt unverändert: Gerhard Schweitzer, aktuell Trainer bei ASKÖ Oedt, wird wie schon in den letzten beiden Spielzeiten als Bundesliga-Experte für Ligaportal fungieren und alle 195 Spiele der neuen 12er-Liga tippen.

 

 

Sa, 18.08.2018, 17:00 Uhr

FC Red Bull Salzburg - TSV Prolactal Hartberg

FC Red Bull SalzburgTSV Prolactal Hartberg

"Wenn Salzburg gegen einen Aufsteiger spielt, ist die Favoritenrolle immer klar verteilt. Für Hartberg und die gesamte Region war der Dreier gegen Mattersburg sehr wichtig. Auch wenn es ein glücklicher Spielverlauf war. In Salzburg können sie nur Zusatzpunkte machen, wenn überhaupt. Ich denke aber, es wird eine klare Sache."

Sa, 18.08.2018, 17:00 Uhr

SV Mattersburg - RZ Pellets WAC

SV MattersburgRZ Pellets WAC

"Mattersburg ist darum bemüht, so ein Mannschaftsgefüge wie im letzten Jahr herzustellen, aber das Werkl rennt aktuell noch bisschen unrund. Wichtig ist, dass man Fortschritte erkennt. Ich denke, sie sollten jetzt unbedingt punkten. Der WAC darf sich über den gelungenen Start freuen. Wenn man mit einem neuen Trainer und einer völlig neu formierten Mannschaft einen Punkt bei Rapid holt, dann ist es egal wie der Gegner gespielt hat. Dazu kann man ihnen gratulieren. Trotzdem tippe ich in diesem Spiel auf einen knappen Heimsieg der Mattersburger."

Sa, 18.08.2018, 17:00 Uhr

FC Wacker Innsbruck - spusu SKN St. Pölten

FC Wacker Innsbruckspusu SKN St. Pölten

"Für Innsbruck war es extrem wichtig endlich anzuschreiben. Es war auch interessant zu sehen, dass der Trainer auf altbewährte Mittel zurückgreift. Mit dieser Herangehensweise hatten sie schon in den letzten Jahren Erfolg - das ist perfekt. Zu St. Pölten: Ich habe schon im Frühjahr erwähnt, dass mit dem Trainerwechsel etwas passiert ist. Das hat sich fortgesetzt. Ich denke, dass auch die aktuelle Transferperiode sehr gut genutzt wurde. Wenn sie so weiterspielen, werden sie mit dem Abstieg nichts zu tun haben."

So, 19.08.2018, 17:00 Uhr

SK Sturm Graz - SC Cashpoint Rheindorf Altach

SK Sturm GrazSC Cashpoint Rheindorf Altach

"Beide Mannschaften sind in einer sehr schwierigen Phase. Der Start von Sturm mit den sechs Punkten war in Ordnung. Seit dem unrühmlichen Europacup-Match (Anm.: Hinspiel gegen Larnaca) tun sie sich schwer. Für Altach wird es darauf ankommen, eine kompakte Leistung zu zeigen, um zumindest einen Punkt zu holen. Ich tippe aber auf einen Heimerfolg für Sturm."

So, 19.08.2018, 17:00 Uhr

LASK - SK Rapid Wien

LASKSK Rapid Wien

"Meiner Meinung nach das Topspiel der Runde. Ich hoffe natürlich, dass es am Donnerstag den einen oder anderen Aufstieg gibt. Der LASK hat ein super Bonusspiel gegen Besiktas vor der Brust. Es hätte wahrscheinlich niemand damit gerechnet, dass sie im Rückspiel noch die Chance auf den Aufstieg haben. Der LASK macht es gut und hat einen kleinen, engen Kader, der durch die richtigen Wechsel und Rotation nicht zu stark belastet ist. Sehr wichtig war auch der Dreier gegen die Admira. Völlig egal, wie er zustande gekommen ist. Rapid tut sich momentan schwer und gibt ein ähnliches Bild wie letzte Saison ab. Man kann nur hoffen, dass sie im Europacup weiterkommen. Ich erwarte ein ausgeglichenes Duell und tippe auf ein 1:1."

So, 19.08.2018, 17:00 Uhr

FK Austria Wien - FC Flyeralarm Admira

FK Austria WienFC Flyeralarm Admira

"Ich tue mir schwer, die richtigen Worte über den Start der Austria zu finden und die Leistung einzuschätzen. Sie müssen jetzt ganz einfach mit drei Punkten weitermachen, um die Euphorie, die durch das neue Stadion entstanden ist, nicht sofort abzuwürgen. Bei der Admira wird es nicht so rund laufen wie letztes Jahr, wo man in einen Flow hinein gekommen ist. Sie werden es weiterhin sehr schwer haben. Es wird Auf uns Abs geben."

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten