Nächster Trainerwechsel - Burgemeister verlässt Wiener Neustadt!

Nach Jürgen Halper, der den SC Neusiedl am See 1919 ab der kommenden Saison nicht mehr betreuen wird, kommt es in der Regionalliga Ost zu einem weiteren Trainerabschied. Der 1. Wiener Neustädter SC gab heute Vormittag auf seiner Homepage bekannt, dass der bisherige Chefcoach Jürgen Burgemeister ab der kommenden Saison nicht mehr Trainer der Regionalliga-Mannschaft ist. Nach einem Nachfolger werde bereits gesucht.

Zukünftig Sportkoordinator bei "4football"!

Burgemeister, der beim 1. Wiener Neustädter SC auch die Funktion des Sportlichen Leiters inne hatte und davor auch schon als Co-Trainer tätig war, konnte in der vergangenen Saison mit einer runderneuerten und verjüngten Mannschaft nicht überzeugen. Zum Zeitpunkt des Abbruchs, lag man mit nur 4 Punkten aus 7 Spielen auf dem letzten Tabellenrang in der Regionlliga Ost.

Welche Aufgabe der 48-Jährige ab der kommenden Spielzeit annehmen wird, wurde auch bereits bekannt. 

"Jürgen hat uns gebeten, den Verein verlassen zu dürfen, um sich neuen Aufgaben widmen zu können. Er wird ab sofort die Funktion des Sportkoordinators der neuen Wiener Neustädter Nachwuchsspielgemeinschaft "4football" übernehmen. Ich bedanke mich bei ihm für seine engagierte Tätigkeit in den letzten Jahren, in denen er ein wichtiger Eckpfeiler im Wiederaufbau des Klubs nach dem Bundesliga-Lizententzug und dem drohenden Konkurs war. Gleichzeitig wünsche ich ihm alles erdenklich Gute für seine spannende Tätigkeit, die für den Fußballstandort Wiener Neustadt einen echten Meilenstein bedeutet", so Vorstand Rainer Spenger in einer ersten Stellungnahmen.

Sportdirektor Heinz Griesmayer ist bereits auf der Suche nach Ersatz für Burgemeister. Der neue Trainer soll zeitnah präsentiert werden, um dann auch mit der Vorbereitung, inklusive Kaderzusammenstellung für die neue Saison 2021/22 starten zu können.

 

Quelle: 1. Wiener Neustädter SC

 


Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Top Live-Ticker Reporter