Trainingslager organisiert von Ligaportal

Landesliga

SV Lochau holt zum Auftakt drei Punkte in Bregenz

bregenz viktorialochau svIn der 1. Runde der Landesliga besiegt der SV Lochau im Auswärtsspiel den Absteiger FC Viktoria Bregenz knapp mit 1:0, Torschütze des einzigen Treffers war Ricardo Jacobi nach einer guten halben Stunde. Die Bregenzer versuchten bis zum Ende den Ausgleich zu erzielen, am Ende hätten sie sich sicher einen Punkt verdient. Beide Teams gehören aber in dieser Saison zum engeren Favoritenkreis um den Aufstieg in der Landesliga.

Knappe Führung zur Pause

Beide Teams erwischten einen guten Start ins Spiel und neutralisierten sich in den ersten 15 Minuten bei den starken Regenfällen. So blieben auch zu Beginn des Spiels die großen Torchancen aus. Nach und nach übernahmen die Gäste aus Lochau aber das Kommando und kamen zu den ersten guten Chancen. Nach einer guten halben Stunde brachte dann Ricardo Jacobi die Lochauer mit 1:0 in Führung. Die Gäste blieben nach dem Führungstreffer weiter am Drücker und konnten nur fünf Minuten später das vermeintliche 2:0 erzielen, doch der Treffer wurde aufgrund einer Abseitsstellung nicht gegeben. Bis zum Pausenpfiff blieb das Spiel dann ausgeglichen und es ging mit der knappen Führung für die Gäste in die Halbzeit.

Viktoria drückte auf Ausgleich

Nach dem Seitenwechsel wurden die Hausherren aus Bregenz dann besser und fanden schnell die ersten guten Ausgleichsmöglichkeiten vor, konnten diese aber nicht nutzen. Die Gäste aus Lochau taten sich nun schwerer, die Viktoria blieb weiterhin am Drücker und kam immer wieder zu Chancen. Viktoria Trainer Schmid brachte auch nach und nach neue Offensivkräfte ins Spiel, der ersehnte Ausgleich wollte aber weiterhin nicht fallen. In der Schlussphase warf die Heimelf dann alles nach vorne, es wurden viele hohe Bälle in die gegnerische Hälfte gespielt, bei den Eckbällen kam dann auch Viktoria Keeper Gojo mit nach vorne. Wieder fanden die Bregenzer Torchancen vor, konnten diese aber nicht nutzen. In dieser Druckphase hatten die Gäste aus Lochau dann die rießen Chance auf den entscheidenden zweiten Treffer, ließen aber ihrerseits ebenfalls die Chance liegen. So blieb es bis zum Ende beim knappen, aber nicht unverdienten 1:0 Auswärtssieg des SV Lochau.

 

FC Viktoria Bregenz - SV Lochau 0:1 (0:1)
Tor: 0:1 (30.) Ricardo Jacobi

 

Rade Plakalovic, Trainer SV Lochau: "Wir haben von der ersten Minute an versucht von hinten herauszuspielen, trotz des nassen Bodens. In der ersten Halbzeit haben wir uns sehr gut präsentiert. In der Schlussphase müssen wir dann den Sack zumachen, aber ich denke trotzdem dass es am Ende ein verdienter Sieg war."

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter