Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Landesliga

Herbstmeister Bizau meldet Kaderänderungen

Für den Herbstmeister der Landesliga, dem Kaufmann Bausysteme FC Bizau, ist das Ziel für die Rückrunde klar – Aufstieg in die Vorarlbergliga. Selbst dieses Ziel läuft allerdings auch schon unter dem Motto „Ball flach halten“. Nicht weniger als neun Punkte beträgt der Vorsprung von Bizau auf den Tabellenzweiten Meiningen vor dem Rückrundenstart. Die erste Partie wird am vorletzten Märzwochenende in Ludesch angkickt. Vorab gibt es aber noch eine umfangreiche Testspielserie, der sportliche Leiter Alexander Schwärzler im Ligaportal.at Interview mit allen Details.

 

Kaderänderungen

Alexander Schwärzler, sportlicher Leiter Kaufmann Bausysteme FC Bizau: „Wir können folgende Kaderänderungen vermelden. Abgänge: Kerim Kalkan nach Memmingen, Stefan Blank zum FC Au , Thomas Schwarz zum FC Riefensberg. Zugänge: Fabian Flatz von RW Rankweil und Elia Ortmans von unserer KMII!“

Vorbereitung und Testspiele 

Alexander Schwärzler: „Vorbereitungsstart ist am 29.1.2018.

Folgende Testspiele sind geplant:

10.2.18 gegen FC Riefensberg in Bezau 16.00 Uhr

17.2.18 gegen Altach Amateure in Altach 13:00 Uhr

23.2.18 gegen Admira Dornbirn in Bezau 19:00 Uhr

3.3.18 gegen FC Wolfurt in Wolfurt 15:00 Uhr

10.3.18 gegen Röthis in Röthis Zeitpunkt noch offen

17.3.18 gegen FC Lustenau in Lustenau Zeitpunkt offen

Veranstaltungen

20.1.2018 Faschingsveranstaltung im Clubheim Bizau

3.2.2018 „Hahnoköpflerenno" Skirennen

Vorbereitung 

Alexander Schwärzler: „Schwerpunkt Vorbereitung ist sicherlich Fitness und auch die spielerische Komponente. Es sind keine weiteren Zugänge geplant. Ziel ist der Aufstieg in die Vorarlbergliga!“

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus