Skandal in Pasching: LASK-Fans überschütten Rapid-Spieler aus nächster Nähe mit Bier!

Es waren entbehrliche Szenen, die sich heute in der Paschinger Raiffeisen-Arena beim Liga-Hit zwischen LASK und Rapid Wien zugetragen haben ("0:4! Effiziente Rapidler fertigen Vizemeister LASK im Liga-Schlager ab!"). Rapid-Spieler Taxiarchis Fountas, der nach einem blitzsauberen Konter die 2:0-Führung der Wiener fixiert hatte, wurde bei seiner Auswechslung in der 73. Minute gleich von mehreren Personen aus nächster Nähe mit Bier überschüttet. Das war auf den TV-Bildern von SKY klar zu erkennen.

Taxiarchis Fountas, hier im Zweikampf mit Rene Renner, bekam gleich mehrere Bierduschen ab. Foto: Harald Dostal/fodo.media

Wie reagiert die Bundesliga?

Der Grieche blieb allerdings erstaunlich cool und setzte seinen Gang Richtung Ersatzbank locker fort, obwohl ihm Fans das Bier direkt in sein Gesicht geschüttet haben. Man darf gespannt sein, ob sich die Bundesliga diese traurigen TV-Bilder in der kommenden Woche nochmals genauer ansehen wird. 

LASK-Boss Gruber über Rapid-Wahl: "Interessiert mich so viel, wie wenn Radl in China umfällt"

Rapid-Goalie mit Fischen beworfen!

Rapid-Keeper Richard Strebinger verriet nach dem Spiel gegenüber der Kronen Zeitung ein weiteres pikantes Detail. Demnach seien sogar zwei Fische in seine Richtung geflogen. "Ich glaube, es waren Forellen", so Strebinger, der die unschöne Aktion jedoch mit Humor nahm: "Ich hätte sie ja mitgenommen, aber ich ernähre mich schon länger vegan." 

So reagiert der LASK auf den Fisch- und Bier-Skandal der eigenen Fans!

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten